Behandlung nach der Tour von BPH

TULSA-PRO: Innovative Behandlung bei Prostatakrebs und Prostatavergrößerung

Behandlung von Prostatitis Bienen

Endoskopische Eingriffe in Tumoren und anderen Erkrankungen der Prostata bezeichnet, wenn die Symptome festgestellt werden:. Tour ist nicht in einer akuten Entzündung des Urogenitalsystems, Erkrankungen der Hüftgelenke und andere Komplikationen durchgeführt. Der Arzt führt eine Patientenuntersuchung durch, identifiziert Kontraindikationen und wählt die effektivsten Verfahren aus.

Wie man. Männer gehen durch ein wenig Forschung und ein Bluttest Blutgerinnung, für Prostatakrebs. Hardware-Studien ermöglichen es dem Arzt, das Volumen von Geweben anzunehmen, die entfernt werden sollen. Wenn Sie allergisch auf Medikamente sind, müssen Sie dem Arzt und den eingenommenen Medikamenten sagen. Das Adenom wird entfernt, bis der Arzt die Prostata darunter sieht. Wenn ein Patient einen bösartigen Tumor hat, wird die Prostata vollständig entfernt. Verfahren durchgeführt wird, wie bereits erwähnt, unter visueller Aufsicht eines Arztes, und eine gute Sicht zu gewährleisten, müssen Sie die Flüssigkeit durch das Resektoskop, Waschen Blase geben, um sicherzustellen, dass es mit dem Ablauf parallel.

Am Ende der Resektion bleibt es, die Tumorfragmente aus der Blase zu entfernen und das Operationsfeld zu überprüfen. Sobald alle Verfahren abgeschlossen sind, wird das Resektoskop entfernt und ein spezieller Katheter wird in die Blase eingeführt. Ein Arzt kann Blutungen während der Operation überwachen, wodurch Komplikationen durch Blutverlust vermieden werden.

Katheter wird in die Blase bleiben, bis der Urin nicht mehr mit Blut gefärbten, meist ausreichend Tagen. Sobald der Katheter entfernt ist, kann der Patient unabhängig urinieren, aber manchmal kann Unbehagen empfunden werden. Männer häufig ratsam, die Blase zu entleeren, um nicht der Körperwand zu strecken, die bereits während der Operation verletzt.

Nachfolgend sind die wichtigsten unerwünschten Situationen, ihre Ursachen und Lösungen aufgeführt. Über andere postoperative Komplikationen, die sehr selten sind, ist es nicht notwendig zu wissen. Genug über die Behandlung nach der Tour von BPH Probleme kennen, die auftreten können, bereit sein, zu reagieren, Panik zu beseitigen. Intrahospitale Infektion.

Behandlung nach der Tour von BPH Bakterien sind resistent gegen Antibiotika und antiseptischen Lösungen, so wird es schwierig sein, sich zu erholen.

Wir werden die neuesten Antibiotika verwenden und den Genesungsprozess kontrollieren müssen. Spezifische Gesundheitsgefahren Männer ein solcher Zustand nicht gehalten werden kann, sondern macht es unmöglich, ein Kind zu empfangen, die das Selbstwertgefühl reduzieren. Um einen solchen Zustand zu behandeln, kann medizinisch behandelt oder konservativ sein.

Der Behandlung nach der Tour von BPH ist eine Verengung der Harnröhre. Solche Pathologie des Sondenkanal zu erweitern chirurgisch oder Einführung in die Behandlung nach der Tour von BPH behandelt.

Verletzung der Potenz. Behandlung von erektiler Dysfunktion Medikamente, die den Blutfluss in den Penis zu verbessern, sowie chirurgisch. Die folgenden Punkte. Nach der Zeit nach der Resektion können Sie mit der therapeutischen Gymnastik beginnen - der Arzt wird spezielle Kegel-Übungen empfehlen, die die männliche Gesundheit verbessern. Behandlung nach der Tour von BPH sind mit solchen Übungen vertraut, aber Männer mögen seltsam erscheinen.

Solche Übungen können jedoch sehr wirksam sein, den Blutkreislauf regulieren und die Muskeln des Dammes stärken. Um den Ladeeffekt zu erzielen, müssen Sie es morgens nach dem Aufwachen jeden Tag tun, ohne es zu verpassen. Der Blutdruck des Erwach Transurethrale Resektion des Prostataadenoms.