Behandlung von Prostatitis in Ufa in der Republik Krankenhaus

Neues Verfahren der Prostatabiopsie in der Urologie des Uni-Klinikums Erlangen

Als Prostatatumor reduzieren

Phenole sind organische Verbindungen, die einen Menschen schädigen und seine Gesundheit beeinträchtigen können. Trotzdem nimmt die Produktion dieser Substanz in der Welt jährlich zu. Physikalische Eigenschaften von Phenol: seine Form ähnelt Kristallen, die eine Eigenschaft haben, an der Luft oxidiert zu werden, mit rosa Farbe bedeckt, hat einen spezifischen Geruch, ähnlich dem Geruch von Gouache.

Diese Substanz ist perfekt löslich in Alkohol, Ölen, Aceton. In kontaminierten natürlichen Gewässern kann sein Gehalt einige zehn und sogar Hunderte von Mikrogramm pro Liter erreichen. Carbolsäure wird bei der Herstellung vieler pharmazeutischer Präparate verwendet. Synthetisches technisches Phenol wird als ein Rohmaterial für die Herstellung von Caprolactam, Adipinsäure, Anilin, Alkylphenol, Hydrochinon verwendet.

Das Anwendungsgebiet von Phenol ist angesichts seiner Gefahr und Toxizität begrenzt. Um die Gefahr zu reduzieren, wird es in kleinen Mengen, gemischt mit anderen Komponenten verwendet. Die Substanz wird aktiv von Herstellern der folgenden Industrien Behandlung von Prostatitis in Ufa in der Republik Krankenhaus.

Diese Substanz ist gefährlich und giftig, ihre Gefahrenklasse ist die zweite. Der Körper dringt durch die Schleimhäute und die Haut ein und wird dann zu den inneren Organen transportiert:. Um die schwerwiegenden Folgen von Phenol-Formaldehyd auf den Körper zu vermeiden, müssen Sie die Ursachen von Vergiftungen kennen und wissen, wie Sie damit umgehen. Wenn Erwachsene unbeabsichtigt von Phenol betroffen sind, leiden Kinder, weil Erwachsene Medikamente an leicht zugänglichen Stellen platzieren und manchmal sogar offen lassen.

Zu Hause ist es sehr schwierig, zu zweit zu vergiften, viel öfter geschieht es bei den Unternehmen. Ein Atemzug reicht Behandlung von Prostatitis in Ufa in der Republik Krankenhaus, um die folgenden Symptome zu beobachten:. Die oben genannten gesundheitlichen Probleme können der Grund für einen Krankenhausaufenthalt sein. Im Falle eines dauerhaften, aber geringen Einflusses der Substanz auf den Körper entwickelt sich eine chronische Vergiftung, die begleitet wird von:.

Wenn Sie eine Phenolvergiftung vermuten, sollten Sie sofort medizinische Hilfe suchen. Es ist unmöglich, die Substanz aus dem Körper zu entfernen, aber es ist sehr realistisch, erste Hilfe zu leisten. Die vollständige Behandlung und Diagnose wird nur unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt.

Die Grundregel, die eingehalten werden muss, um sich nicht zu vergiften, besteht darin, bei Arbeiten mit phenolhaltigen Komponenten den Kontakt mit dem Stoff zu vermeiden.

Kaufen Sie keine Medikamente, die Phenol-Formaldehyd enthalten, wenn möglich analoge und alternative Medikamente es ist einfacher, etwas mehr Geld auszugeben, als Ihre Gesundheit zu gefährdenfalls vorhanden, zu Hause - bewahren Sie es an Orten auf, die für Kinder schwer zugänglich sind.

Phenol ist eine hochgiftige chemische Substanz, die die Form von farblosen kleinen Kristallen mit einem scharfen Geruch von Gouache hat. In der Luft, unter dem Einfluss von Sauerstoff, oxidieren die Kristalle schnell und erhalten einen rosa Farbton.

Phenol bezieht sich auf die zweite Gefahrenklasse, es kann den Körper durch die Haut und Schleimhäute, Atemwege und durch den Verdauungstrakt oral penetrieren. Der Schmerz ist so intensiv, dass sich Reflexstörungen des zentralen Nervensystems entwickeln können, bis hin zu einem Schock oder einer Lähmung des Atemzentrums. Phenol wird sehr schnell in den Blutkreislauf aufgenommen. Seine toxische Wirkung auf das Gehirn manifestiert sich bereits wenige Minuten nach dem Vergiften.

Die vergiftende Wirkung von Phenol hängt mit seiner Fähigkeit zusammen, die Struktur von Proteinmolekülen im Protoplasma von Zellen zu zerstören.

Als Folge tritt eine Koagulation von Proteinmolekülen auf, die sich durch Nekrose von Geweben manifestiert. Phenol verursacht auch die Zerstörung von roten Blutkörperchen Hämolyse. Hämolyseprodukte verstopfen die Nierentubuli, was zu einer Verschlechterung der Filtrationsfunktion der Nieren bis hin zur Entwicklung eines akuten Nierenversagens führt.

Die letale Dosis von Phenol für die orale Verabreichung für einen Erwachsenen beträgt 2 g, für ein Kind - nicht mehr als 0,5 g. Wenn Phenol an der Stelle der Läsion in die Haut eindringt, zieht sich die Haut zusammen und wird scharf Behandlung von Prostatitis in Ufa in der Republik Krankenhaus, wird dann rot, dann erscheinen Blasen in diesem Bereich. Nach dem Öffnen der Blasen entwickelt sich eine Nekrose von Weichgewebe.

Bei ausgedehnten Schädigungen der Haut treten neben dem Lokalen allgemeine Symptome auf:. Wenn die orale Aufnahme von Phenol schnell eine schwere Intoxikation entwickelt. Ihre Symptome sind:. Bei oraler Intoxikation mit Phenol ist das Spülen des Magens kontraindiziert! Das Opfer sollte seinen Mund mit sauberem Wasser ausspülen, aber Sie können es nicht schlucken. Um das Phenol, das in den Magen gelangt ist, zu zerstören und die Geschwindigkeit seiner Absorption zu verlangsamen, wird dem Patienten ein Getränk von ml Oliven- Sonnenblumen- oder Rizinusöl gegeben.

Zu diesem Zweck ergriffen werden kann, und die Aufschlämmung von Aktivkohlen grind mehr Tabletten Rate von 1 Tablette pro 10 kg Körpergewicht, und mit 50 ml kaltem Wasser. Es sollten keine Flüssigkeiten mehr gegeben werden, da dies die Schwere der Vergiftung erhöhen kann. Bei kleinen Verbrennungen der Haut mit Phenol leidet der Allgemeinzustand nicht, so dass die Opfer in der Regel keine ärztliche Hilfe Behandlung von Prostatitis in Ufa in der Republik Krankenhaus.

In allen anderen Fällen von Phenolvergiftung sollte ein Ambulanzteam so schnell wie möglich angerufen werden. Es gibt keine spezifischen Antidote gegen Phenol. Betroffene durch posindromnaya Therapie auf die Korrektur Azidose gerichtet, Atemwegsdurchgängigkeit combat Schock und Linderung von Krämpfen aufrechterhalten wird.

Wenn der Kehlkopf ödematös ist, wird Intubation der Trachea oder Behandlung von Prostatitis in Ufa in der Republik Krankenhaus durchgeführt. Das Ergebnis dieser Komplikationen ist oft das chronische Versagen dieser Organe, deren Behandlung ihre Transplantation erfordert. Schwere Formen der peroralen Phenolvergiftung führen gewöhnlich während der ersten 24 Stunden zum Tod.

Um eine Phenolvergiftung zu vermeiden, ist es wichtig, Sicherheitstechniken einzuhalten. Produktionsstätten sollten mit Zu- und Abluftanlagen ausgestattet werden, sie dürfen nicht rauchen und essen, Trinkwasser.

Arbeiten mit Phenol sollten nur unter Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung Atemschutzmasken, Gummischuhe und -handschuhe, gummierte Kleidung durchgeführt werden. Bei der Verwendung von Produkten in der häuslichen Umgebung, zu denen Phenol gehört, ist Vorsicht geboten. Bei offenen Türen und Fenstern ist eine Arbeit erforderlich, um eine natürliche Belüftung des Raumes zu gewährleisten. Hautabdeckungen schützen Kleidung mit langen Ärmeln und Handschuhen. Wiederholt bestandene Kurse zur Verbesserung der beruflichen Fähigkeiten.

Berufserfahrung: Anästhesist-Reanimator der städtischen Entbindungsklinik, Reanimator der Hämodialyseabteilung. Die Informationen sind verallgemeinert und dienen nur zu Informationszwecken. Bei den ersten Anzeichen von Krankheit einen Behandlung von Prostatitis in Ufa in der Republik Krankenhaus aufsuchen.

Selbstbehandlung ist gesundheitsschädlich! In unserem Darm werden Millionen von Bakterien geboren, leben und sterben. Das sind wirklich unsere treuesten Freunde. Während der Operation gibt unser Gehirn eine Energiemenge aus, die einer Watt-Glühbirne entspricht. So ist das Bild einer Glühbirne zur Zeit eines interessanten Gedankens nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Zahnärzte sind relativ kürzlich erschienen. Schon im Jahrhundert war es die Pflicht eines gewöhnlichen Friseurs, kranke Zähne zu ziehen. Ein Job, der für eine Person nicht geeignet ist, ist für seine Psyche viel schädlicher als ein Mangel an Arbeit überhaupt.

Eine Person, die Antidepressiva einnimmt, wird in den meisten Fällen wieder an Depressionen leiden. Wenn eine Person selbst mit Depressionen fertig geworden ist, hat sie jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen.

Viele Medikamente wurden ursprünglich als Medikamente vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Heilmittel gegen den Husten eines Kindes auf den Markt gebracht. Eine Gruppe Mäuse trank gewöhnliches Wasser, und der zweite - Wassermelonensaft. Die meisten Frauen können mehr Freude daran haben, ihren schönen Körper im Spiegel zu betrachten als vom Sex. Also, Frauen, streben nach Harmonie. Husten-Medikament "Terpinkod" ist einer der Marktführer im Verkauf, nicht wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Phenol ist eine chemische organische Substanz, ein Kohlenwasserstoff. Andere Namen sind Carbolsäure, Hydroxybenzol. Es ist natürlichen und industriellen Ursprungs. Was ist Phenol und was bedeutet es für das menschliche Leben? Die chemische Formel von Phenol ist c6h5oh. In der freien Luft, wenn sie Sauerstoff ausgesetzt wird, wird die Farbe hellrosa. Die Substanz zeichnet sich durch einen spezifischen Geruch aus. Phenol riecht nach Gouachefarbe.

Natürliche Phenole sind Antioxidantien, die in verschiedenen Behandlung von Prostatitis in Ufa in der Republik Krankenhaus in allen Pflanzen vorhanden sind. Sie verursachen Farbe, Aroma, schützen Pflanzen vor schädlichen Insekten. Natürliches Phenol ist nützlich für den menschlichen Körper. Es ist in Olivenöl, Kakaobohnen, Früchten, Nüssen gefunden. Aber es gibt auch giftige Verbindungen, zum Beispiel Tannin.

Die chemische Industrie produziert diese Stoffe durch Synthese. Sie sind giftig und sehr giftig. Auch davon sind künstliche Fasern - Kapron, Nylon. Die Substanz wird in der Ölraffinerieindustrie verwendet, um Öle zu reinigen, die in Bohrtürmen und anderen Prozessanlagen verwendet werden. In der Veterinärmedizin werden Nutztiere mit landwirtschaftlichen Substanzen Behandlung von Prostatitis in Ufa in der Republik Krankenhaus Vorbeugung von Infektionen behandelt.

Die Verwendung von Phenol in der pharmazeutischen Industrie ist signifikant. Es ist ein Teil vieler Medikamente:. Phenol ist ein Gift.