Behandlung von Prostatitis Mineralwasser Essentuki

Gesundes Wasser trinken - worauf Sie achten sollten

Medikamente zur Behandlung von Infektionskrankheiten der Prostata

Trinkt Mineralwasser - eine natürliche Wasser, enthält erhöhte Konzentrationen von Mineral, Organische Stoffe, Gase oder besitzen keine bestimmten Eigenschaften - Radioaktive, Temperatur, wodurch eine therapeutische Wirkung auf den Körper ausüben. Behandlung von Prostatitis Mineralwasser Essentuki erhalten sie einen bestimmten chemischen Zusammensetzung aufgrund der Auswaschung von verschiedenen Gesteinen, lösen die Salz und Carbonat-Formationen, biochemische Prozesse,die sich in den Eingeweiden der Erdkruste.

Herrschenden des Wassergehalts der Ionen bestimmt den Namen des Wasser. Mineralwasser kann einfache Ionenzusammensetzung sein, dh enthalten ein Anion und ein Kation, wie Natriumchlorid Wasser, Allerdings sind die meisten natürlichen Gewässern enthalten mehrere Anionen und Kationen, und dies wird in den jeweiligen Titel reflektierten, wie Calcium-Magnesiumsulfat Wasser usw.

Für die Behandlung von Trinkwasser sind vor allem kleine und mittlere Mineralisierung verwendet. Einige Mineralwässer enthalten biologisch aktive Elemente, Es Behandlung von Prostatitis Mineralwasser Essentuki wichtig für den Körper. Mineralwässer werden durch das Vorhandensein von Gas gekennzeichnet, dessen Ursprung verschieden ist: die Bildung von Wasser in den Gasen durch diese Risse eindringen Kruste aus der Luft Sauerstoff, Stickstoff oder sich von den Felsen bei hohen Temperaturen Kohlendioxid, Schwefelwasserstoff.

Die Gase können auch durch die Zersetzung von organischen Substanzen gebildet werden, Behandlung von Prostatitis Mineralwasser Essentuki Zerfall radioaktiver Elemente. Zur Behandlung von Erkrankungen des Verdauungssystems gebräuchlichsten warme Mineralwasser.

Wichtige Eigenschaften von Mineralwässern, Bestimmung ihrer therapeutischen Wert, sind saure oder alkalische. Zur Behandlung verwendet hauptsächlich alkalescent Wasser. Leicht sauren Mineralwasser kann in schwach durch Warmwasserbereitung alkalisch umgewandelt werden. Von besonderem Interesse ist die Wirkung von Mineralwasser auf die spezifischen Funktionen des Verdauungssystems.

Die Wirkung von Mineralwasser, hängt von zwei Faktoren: das anfängliche Funktionszustand des Magens Drüsensystem und der chemischen Zusammensetzung des Mineralwassers. Auf der Grundlage der zahlreichen experimentellen und klinischen Studien ein Verfahren zur Behandlung von Erkrankungen des Magen Mineralwasser entwickelten wir. Behandlung von Prostatitis Mineralwasser Essentuki ist Behandlung von Prostatitis Mineralwasser Essentuki zugeordnet 1,5 Stunden vor einer Mahlzeit auf ml pro Empfangs, Mal täglich, ohne Gas, in Form von Wärme.

Verschlucken Trinkkur hat zweierlei Wirkung: erste ist eine Erhöhung des pH des Mageninhalts Abnahme der Säuregehaltdann - die schrittweise Erhöhung der Säuregehalt, Ebene, die den Ausgangs nicht erreicht. Eine Auswahl von Mineralwasser unter dem Einfluss von Pankreassaft und Galle, hat eine alkalische Reaktion, fördert die orale Alkalisierung Zwölffingerdarm, interner Übergang saure Reaktion in alkalischen Mageninhalt.

Der Verlauf der Behandlung - Wochen. So, Mineralwasser, je nach ihrer Zusammensetzung, Mineralisierung, Säure-Basen-Status auf den Körpern der gastro-stimulierende oder hemmende Wirkung haben. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass natürliche Mineralwässer, mit einer alkalischen Zusammensetzung, tragen zur Verbesserung der physikalisch-chemischen Eigenschaften von Gallen, verhindert Verletzungen der kolloidalen Stabilität der Zusammensetzung der Galle th Gallensteine, stimulieren Galle Produktion und Galle, dass bei verschiedenen Erkrankungen der Leber und Gallensystem erfolgreich angewendet werden.

Verschiedene chemische Zusammensetzung Mineralwasser stimuliert die Motorik der Gallenblase, bei der Behandlung von Dyskinesie hypokinetischen Aktivität etabliert "Essentuki Nummer 17", 'Naftusja.

Der Verlauf der Behandlung sollte einen Monat nicht überschreiten. Mit therapeutische und prophylaktische Zwecke der Wasser auf die Remission der Erkrankung in der normalen Parameter der exokrinen und endokrinen Funktionen der Bauchspeicheldrüse zugeordnet. Der therapeutische Effekt der Bereitstellung Mineralwasser Darmerkrankungen.

Acceptance Mineralwasser hilft, den Motor-Evakuierungsfunktion des Darms zu normalisieren, verbessert den Prozess der Verdauung und Resorption, Es erhöht die sekretorische Funktion Drüsen der Darmschleimhaut.

Gebrauchte Mineralwasser leichten oder mittelschweren Salzgehalt, reich an Natriumsulfat und Magnesiumsalze, Beeinflussung des neuromuskulären Systems des Darms. Behandlung von Mineralwasser nachgelassen zu verbringen, wie akute Manifestationen von Darmerkrankungen, nicht mit der Einnahme von Heilpflanzen kombinieren. Dauer der Behandlung - Wochen. So, Empfangen trinken Mineralwasser hat eine enorme therapeutische und prophylaktische Wirkung auf die Verdauungsorgane.

Allerdings, wenn man trinkt Mineralwasser Behandlung von Prostatitis Mineralwasser Essentuki in unterschiedlichen Schweregraden "balneologische Reaktion" auftreten - Stärkung der klinischen Manifestationen Behandlung von Prostatitis Mineralwasser Essentuki Krankheit, erhöhte Schmerz, Dyspepsie usw. Meistens kann ein solcher Fall eintreten, Wenn das neuromuskuläre System und Drüsenverdauungssystem ist in einem Zustand hoher Erregung - eine Verschlimmerung der Krankheit oder in einem Zustand der Teilremission, und, wenn medizinische Faktoren werden in Dosierungen zugeordnet, mehr als die Anpassungsfähigkeit des Organismus.

Die Wassertherapie Behandlung von Prostatitis Mineralwasser Essentuki kann als Negativpunkt bei der Behandlung von zu betrachten, daher erwünscht, vermieden werden müssen.

Wenn während der Behandlung von Trinkwasser ist immer noch da ", balneologische Reaktion", dass Sie auf der th Tag der Aufnahme von Wasser beobachtet werden, Dosis sollte reduziert oder für Tage auf dem Wasser abgebrochen werden.

Danach kann die Behandlung eine vorsichtigere wieder aufgenommen werden, mit geringen Mengen an Wasser, Mal pro Tag, und erst nach Abnahme der akuten Erscheinungen wieder seinen Empfang durch den üblichen Regeln.

Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt.