Clarithromycin in der Behandlung von Prostatitis Bewertungen

Microbiology - Antibiotics Mechanisms of Action

Indometacin Zäpfchen und Prostatitis

Analoga von Clarithromycin in Gegenwart von verfügbaren Strukturanaloga. Clarithromycin ist ein halbsynthetisches Makrolid-Breitbandantibiotikum. Die antibakterielle Wirkung von Clarithromycin wird erreicht, indem die Proteinsynthese aufgrund der Bindung von bakteriellen Ribosomen an die 50s-Untereinheit unterdrückt wird. Clarithromycin hat eine ausgeprägte Aktivität gegen eine Vielzahl von aeroben und anaeroben grampositiven und gramnegativen Organismen.

Der Hydroxy-Metabolit von Clarithromycin hat auch antimikrobielle Aktivität. Die Absorption ist schnell. Nahrung verlangsamt die Aufnahme, ohne die Bioverfügbarkeit signifikant zu beeinflussen. Die Bioverfügbarkeit von Clarithromycin in Form einer Suspension ist äquivalent oder geringfügig höher als bei Einnahme als Pille.

Für Erwachsene beträgt die durchschnittliche Dosis für die orale Verabreichung mg 2 mal täglich. Bei Bedarf können Sie mg 2-mal täglich verabreichen. Die Dauer der Behandlung beträgt Tage.

Die maximale Tagesdosis beträgt mg. Behandlungsdauer beträgt Tage. Zur Behandlung von durch Mycobacterium avium verursachten Infektionen wird Clarithromycin oral verabreicht - 1 g 2 mal täglich. Die Dauer der Behandlung kann 6 Monate oder länger betragen. Die Sicherheit von Clarithromycin während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht nachgewiesen.

Daher wird Clarithromycin während der Schwangerschaft nur in Abwesenheit einer alternativen Therapie verschrieben, wenn der beabsichtigte Nutzen das mögliche Risiko für den Fötus übersteigt. Clarithromycin dringt in die Clarithromycin in der Behandlung von Prostatitis Bewertungen ein.

Wenn nötig, sollte die Ernennung des Medikaments während der Stillzeit aufhören zu stillen. In der Gegenwart der langdauernden Leberkrankheit ist nötig es das reguläre Monitoring der Serumessenz zu gewährleisten. Mit Vorsicht verschrieben auf dem Hintergrund von Drogen metabolisiert durch die Leber es wird empfohlen, ihre Konzentration im Blut zu messen. Bei gleichzeitiger Anwendung mit Warfarin oder anderen indirekten Antikoagulanzien muss die Prothrombinzeit kontrolliert werden.

Bei einer Vorgeschichte von Herzerkrankungen wird die gleichzeitige Anwendung von Terfenadin, Cisaprid und Astemizol nicht empfohlen.

Die Möglichkeit einer Kreuzresistenz zwischen Clarithromycin und anderen Makrolid-Antibiotika sowie Lincomycin und Clindamycin sollte beachtet werden. Bei längerem oder wiederholtem Gebrauch des Arzneimittels kann eine Superinfektion Wachstum von unempfindlichen Bakterien und Pilzen entstehen.

Es gibt Berichte über erhöhte Konzentrationen von Digoxin im Plasma von Patienten, die sowohl Digoxin- als auch Clarithromycintabletten erhielten.

Bei solchen Patienten ist es notwendig, den Gehalt an Digoxin im Serum ständig zu überwachen, um Digitalisintoxikationen zu vermeiden. Clarithromycin kann die Clearance von Triazolam verringern und somit seine pharmakologischen Wirkungen mit der Entwicklung von Schläfrigkeit und Verwirrung verstärken. Die gleichzeitige Anwendung von Clarithromycin und Ergotamin Ergot-Derivate kann zu einer akuten Ergotin-Intoxikation führen, die sich in schweren peripheren Vasospasmen und perverser Empfindlichkeit manifestiert.

Die gleichzeitige Verabreichung von oralem Zidovudin an HIV-infizierte Erwachsene und Clarithromycintabletten kann zu einer Abnahme der Gleichgewichtskonzentrationen von Zidovudin führen.

In Anbetracht der Tatsache, dass Clarithromycin wahrscheinlich die Resorption von gleichzeitig verabreichtem oralem Zidovudin verändert, wird diese Wechselwirkung durch die Einnahme von Clarithromycin und Zidovudin zu verschiedenen Tageszeiten mindestens 4 Stunden Abstand weitgehend vermieden.

Mit der gleichzeitigen Ernennung von Clarithromycin und Ritonavir erhöht sich die Serumkonzentration von Clarithromycin. Eine Korrektur der Clarithromycindosis in diesen Fällen bei Patienten mit normaler Nierenfunktion ist nicht erforderlich. Bei gleichzeitiger Behandlung mit Ritonavir sollte Clarithromycin nicht in Dosen von mehr als 1 g pro Tag verabreicht werden. Zusammensetzung: Wirkstoff: Clarithromycin - mg; Hilfsstoffe: mikrokristalline Cellulose ,0 mg, Kartoffelstärke - 15,0 mg, Povidon Polyvinylpyrrolidon - 12,0 mg, Natriumcarboxymethylstärke - 7,0 mg, Magnesiumstearat - 3,0 mg.

Hilfsstoffe Schale : Hypromellose - 5,4 mg, Macrogol - 1,6 mg, Titandioxid, 3,0 mg. Leichte Oberflächenrauheit ist erlaubt. Pharmakologische Eigenschaften Pharmakodynamik Clarithromycin ist ein Clarithromycin in der Behandlung von Prostatitis Bewertungen Makrolid-Antibiotikum und wirkt antibakteriell, indem es mit der ribosomalen 50S-Untereinheit sensibler Bakterien interagiert und die Proteinsynthese hemmt.

Es wurde gezeigt, dass Clarithromycin eine antibakterielle Wirkung gegen folgende Erreger hat: Aerobe grampositive Mikroorganismen: Staphylococcus aureus, Streptococcus pneumonia, Streptococcus pyogenes, Listeria monocytogenes. Aerobe gramnegative Mikroorganismen: Haemophilus influenzae, Haemophilus parainfluenzae, Branhamella Moraxella catarrhalis, Neiseria gonorrhoeae, Legionella pneumophila. Andere Mikroorganismen: Mycoplasma pneumoniae, Chlamydia pneumoniae. Die meisten Methicillin- und Oxacillin-resistenten Staphylokokken-Stämme sind gegen Clarithromycin resistent.

Clarithromycin hat eine In-vitro-Wirkung auf die meisten Stämme der folgenden Mikroorganismen: aerobe grampositive Mikroorganismen Streptococcus agalactiae, Streptococcen Gruppen C, F, GStreptokokken der Viridans-Gruppe; aerobe gramnegative Mikroorganismen - Bordetella pertussis, Pasteurella multocida; anaerobe gram-positive Mikroorganismen Clostridium perfringens, Peptococcus niger, Propionibacterium acnes; anaerobe gramnegative Mikroorganismen - Bacteroides melaninogenicus; Spirochäten - Borrelia burgdorferi, Treponema pallidum; Campylobacter jejuni, Helicobacter pylori.

Bei wiederholten Dosen wurde die Medikamentenkumulation nicht festgestellt, und die Art des Stoffwechsels im menschlichen Körper hat sich nicht verändert. Clarithromycin kann vor den Mahlzeiten oder während der Clarithromycin in der Behandlung von Prostatitis Bewertungen verwendet werden.

Nach einer Einzeldosis werden 2 Spitzen der maximalen Konzentration aufgezeichnet. Der zweite Peak beruht auf der Fähigkeit des Arzneimittels, sich in der Gallenblase zu konzentrieren, gefolgt von einem allmählichen oder schnellen Eintritt in den Darm und einer Absorption. Die Zeit bis zum Erreichen der maximalen Konzentration bei oraler Einnahme beträgt m g - Stunden.

Bei therapeutischen Konzentrationen akkumuliert es in den Lungen, der Haut und den Weichteilen in denen die Konzentration 10 mal höher ist als im Blutserum. Schwangerschaft und Stillzeit Clarithromycin ist im ersten Trimester der Schwangerschaft kontraindiziert. Im zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft wird das Medikament nur verschrieben, wenn klare Hinweise vorliegen, ob der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potentielle Risiko für den Fötus überwiegt.

Falls erforderlich, sollten Termine während der Stillzeit über die Beendigung des Stillens entscheiden. Dosierung und Verabreichung Drinnen, unabhängig von der Mahlzeit. Erwachsene und Kinder Clarithromycin in der Behandlung von Prostatitis Bewertungen 12 Jahren mit einem Körpergewicht von mehr als 40 kg : Die Standarddosis beträgt mg 2-mal täglich mit einem Intervall von 12 Stunden.

Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt Tage. Bei Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion beträgt die empfohlene Dosis mg alle 24 Stunden. Bei mykobakteriellen Infektionen werden mg des Arzneimittels 2-mal täglich mit einem Intervall von 12 Stunden verschrieben. Die Behandlung sollte fortgesetzt werden, bis klinische und mikrobiologische Beweise für deren Nutzen vorliegen.

Clarithromycin sollte in Kombination mit anderen antimikrobiellen Mitteln verschrieben werden. Bei odontogenen Infektionen beträgt die Clarithromycin-Dosis mg 2-mal täglich für 5 Tage. Zur Ausrottung von N. Für die vollständige Heilung von Geschwüren kann eine zusätzliche Verringerung der Säure von Magensaft erfordern. Die Verfärbung der Zähne ist reversibel und wird in der Regel durch eine spezielle Behandlung in einer Zahnklinik wiederhergestellt. Diese abnormen Leberfunktionen Clarithromycin in der Behandlung von Prostatitis Bewertungen schwerwiegend sein, sind aber normalerweise reversibel.

Von Seiten der blutbildenden Organe und des hämostatischen Systems: selten - Leukopenie und Thrombozytopenie ungewöhnliche Blutung, Blutung. Vom Bewegungsapparat: Arthralgie, Myalgie. Andere: Fieber, kann Superinfektion, Candidiasis, die Entwicklung von mikrobiellen Resistenz entwickeln.

Behandlung: Magenspülung, symptomatische Therapie. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel. Wechselwirkung mit anderen Drogen Clarithromycin wird nicht gleichzeitig mit Cisaprid, Pimozid, Terfenadin verschrieben.

Bei gleichzeitiger Verwendung von Clarithromycin mit Cisaprid wurde eine Zunahme der Konzentration von Cisaprid beobachtet. Ähnliche Effekte wurden bei Patienten beobachtet, die Clarithromycin gleichzeitig mit Pimozid einnahmen. Makrolid-Medikamente beeinflussen den Stoffwechsel von Terfenadin. Der Gehalt an sauren Metaboliten von Terfenadin erhöht sich um das fache, das QT-Intervall erhöht sich, es verursacht jedoch keine klinischen Manifestationen.

Das gleiche Bild wurde bei der Einnahme von Astemizol mit Medikamenten der Makrolidgruppe beobachtet. Bei der gleichzeitigen Einstellung dieser Medikamente erfordert die Überwachung ihrer Konzentration im Blut. Bei solchen Patienten ist es notwendig, den Gehalt an Digoxin im Serum zu überwachen. Das Medikament Clarithromycin hat Analoga, die erschwinglicher sind.

Darüber hinaus sind ihre strukturellen Komponenten, die Wirkung der Substanz und das gewünschte Clarithromycin in der Behandlung von Prostatitis Bewertungen nahezu vollständig identisch. Das Medikament ist ein halbsynthetisches Makrolid-Antibiotikum mit einem breiten Wirkungsspektrum.

Es beseitigt solche Probleme:. Oft wird dieses Medikament in Kombination mit anderen Antibiotika für Pseudomonas und Escherichia coli verschrieben. Clarithromycin ist ein ziemlich starkes Antibiotikum, das eine Reihe von Kontraindikationen hat, daher sollte es nicht eingenommen werden mit:. Es gibt eine Reihe von ähnlichen in der Zusammensetzung und Wirkung von Medikamenten, die oft viel niedriger Clarithromycin in der Behandlung von Prostatitis Bewertungen Preis sind.

In einigen Fällen kann der Arzt Antibiotikum Klazid verschreiben. Viele fragen, was ist besser Clarithromycin oder Klacid? In der Tat, das sind zwei verschiedene Namen für das gleiche Medikament, so in einer Apotheke können Sie entweder das eine oder das andere nennen. Klazid ist der Handelsname des Medikaments, das Clarithromycin enthält. Es gibt eine ganze Liste solcher Drogen, die in der Wirkung dieser Droge ähnlich sind.

Also, das kann Clarithromycin ersetzen:. Das günstigste Analogon zu Clarithromycin ist Clarbact, das in Indien produziert wird, sowie Claritrosyn, das in Russland hergestellt wird. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass das Medikament manchmal aufgrund der Qualität der Hilfsstoffe, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind, billiger sein kann.

Bevor Sie also eine solche Budgetoption erwerben, denken Sie vielleicht daran, die Wahl genau auf die Medikamente zu beschränken, die der Arzt Clarithromycin in der Behandlung von Prostatitis Bewertungen hat. Clarithromycin bindet an die 50S-Untereinheit der Ribosomenmembran einer Bakterienzelle und inhibiert die Proteinbiosynthese. Aktiv gegen intrazelluläre Pathogene. Das Medikament ist Erythromycin in pharmakokinetischen und antibakteriellen Eigenschaften überlegen.

Clarithromycin in der Behandlung von Prostatitis Bewertungen Antibiotikum ist in einer sauren Umgebung stabil. Clarithromycin in der Behandlung von Prostatitis Bewertungen oraler Aufnahme wird Clarithromycin in der Behandlung von Prostatitis Bewertungen genug aufgenommen.

Cmax ist in etwa 2,5 Stunden erreicht.