Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis

FULL RECOVERY FROM CHRONIC PROSTATITIS & EPIDIDYMITIS - Insights from long-term treatments.

Das Geheimnis der Makrophagen

Moxifloxacin Sandoz enthält den Wirkstoff Moxifloxacin, der zu einer Gruppe von Antibiotika gehört, die Fluorchinolone genannt werden. Moxifloxacin Sandoz wirkt, indem es Bakterien abtötet, die Infektionen auslösen. Moxifloxacin Sandoz wird bei Patienten ab 18 Jahren angewendet für die Behandlung von folgenden bakteriellen Infektionen, wenn Moxifloxacin gegen die verursachenden Bakterien wirksam ist.

Moxifloxacin Sandoz sollte nur dann zur Behandlung dieser Infektionen eingesetzt werden, wenn herkömmliche Antibiotika nicht angewendet werden können oder unwirksam waren:. Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis Sandoz Tabletten sind für die alleinige Behandlung dieser Art von Infektionen nicht ausreichend, daher sollte Ihr Arzt für die Behandlung von Infektionen des oberen weiblichen Geschlechtstrakts zusätzlich zu Moxifloxacin Sandoz ein weiteres Antibiotikum verordnen siehe Abschnitt 2.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie unsicher sind, ob Sie zu einer der unten aufgeführten Patientengruppen gehören. Wenn in Ihrer Familie oder bei Ihnen ein Glucosephosphat-Dehydrogenase- Mangel eine seltene erbliche Erkrankung festgestellt wurde, teilen Sie dies bitte Ihrem Arzt mit, der entscheiden wird, ob Moxifloxacin Sandoz für Sie geeignet ist.

Wenn Sie eine komplizierte Infektion des oberen weiblichen Genitaltrakts haben z. Wenn Sie Moxifloxacin Sandoz bereits einnehmen. Daher sollte die empfohlene Dosierung eingehalten werden. Wenn Sie ein Gefühl der Enge in der Brust entwickeln, sich schwindlig, unwohl oder schwach oder schwindlig beim Aufstehen fühlen, können dies Anzeichen für eine solche Überempfindlichkeitsreaktion sein.

In diesem Fall dürfen Sie Moxifloxacin Sandoz nicht mehr einnehmen und müssen sich sofort in ärztliche Behandlung begeben. In sehr seltenen Fällen führten eine Depression oder Störungen der geistigen Gesundheit Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis Gedanken, sich selbst das Leben zu nehmen, und zu selbstgefährdendem Verhalten wie z.

Versuchen, sich selbst das Leben zu nehmen siehe Abschnitt 4. Ist dies der Fall, dürfen Sie Arzneimittel, die die Darmbewegung verlangsamen oder hemmen, nicht einnehmen. Moxifloxacin Sandoz kann bereits innerhalb von 48 Stunden nach Behandlungsbeginn und noch bis zu mehreren Monaten nach Absetzen der Moxifloxacin Sandoz- Behandlung Schmerzen und Entzündungen der Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis verursachen.

Das Risiko für Entzündungen und Risse der Sehnen ist bei älteren Patienten oder bei gleichzeitiger Behandlung mit Kortikosteroid-hältigen Arzneimitteln erhöht. Vermeiden Sie unnötige Belastungen, da diese das Risiko eines Sehnenrisses erhöhen können siehe Abschnitte 2. Wenn Sie älter sind und an Nierenfunktionsstörungen leiden, sollten Sie während der Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis mit Moxifloxacin Sandoz ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, da eine zu geringe Flüssigkeitszufuhr zu Austrocknung und damit zu einem erhöhten Risiko von Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis führen kann.

Bei Patienten, die mit Moxifloxacin Sandoz behandelt wurden, traten Störungen des Blutzuckerspiegels überwiegend bei älteren Patienten auf, die gleichzeitig mit oralen Antidiabetika, die Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis Blutzuckerspiegel senken z.

Sulfonylharnstoffe oder mit Insulinen behandelt wurden. Kinder und Jugendliche. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.

Daher dürfen Sie Moxifloxacin Sandoz nicht zusammen mit den folgenden Arzneimitteln einnehmen: Arzneimittel, die zur Gruppe der Antiarrhythmika gehören z. Saquinavir, Sparfloxacin, intravenös verabreichtes Erythromycin, Pentamidin, Malariamittel, vor allem Halofantrin bestimmte Antihistaminika z.

Terfenadin, Astemizol, Mizolastin andere Arzneimittel z. Jedes Arzneimittel, das Magnesium oder Aluminium wie z. Antazida für VerdauungsstörungenEisen, Zink oder Didanosin enthält oder jegliches Arzneimittel, das Sucralfat zur Behandlung von Magenproblemen enthält, kann die Wirkung von Moxifloxacin Sandoz Filmtabletten vermindern.

Daher wird die gleichzeitige Gabe beider Arzneimittel nicht empfohlen. Wenn Sie gleichzeitig blutgerinnungshemmende Arzneimittel orale Koagulanzien wie z.

Warfarin einnehmen, könnte es für Ihren Arzt notwendig sein, Ihre Blutgerinnungswerte zu kontrollieren. Einnahme von Moxifloxacin Sandoz zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken. Sie dürfen Moxifloxacin Sandoz nicht einnehmen, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Tierstudien ergaben keinen Hinweis darauf, dass die Einnahme dieses Arzneimittels Ihre Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigt. Achtung: Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit und Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigen.

Moxifloxacin Sandoz kann Schwindel oder Benommenheit verursachen. Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis kann zu einem plötzlichen, vorübergehenden Sehverlust oder zu einer kurzzeitigen Ohnmacht kommen. Fragen Sie bei Ihrem Arzt nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Moxifloxacin Sandoz ist zum Einnehmen. Schlucken Sie die Filmtablette unzerkaut um den bitteren Geschmack zu überdecken mit ausreichend Flüssigkeit. Sie können Moxifloxacin Sandoz unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen.

Es wird empfohlen, die Tabletten jeweils etwa zur gleichen Tageszeit einzunehmen. Ältere Patienten sowie Patienten mit einem niedrigen Körpergewicht oder Patienten mit Nierenproblemen können die gleiche Dosis einnehmen.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, beträgt die Behandlungsdauer:. Wenn Sie zu früh mit der Behandlung mit Moxifloxacin Sandoz aufhören, ist die Infektion womöglich noch nicht vollständig ausgeheilt, so dass die Infektion wieder aufflammen oder Ihr Zustand sich verschlechtern kann.

Die empfohlene Dosis und Behandlungsdauer sollten nicht überschritten werden siehe Abschnitt 2. Wenn Sie mehr als die verschriebene eine Tablette am Tag eingenommen haben, suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf. Versuchen Sie, jegliche restlichen Tabletten, die Verpackung oder diese Gebrauchsinformation mitzunehmen, um Ihrem Arzt oder Apotheker zu zeigen was Sie eingenommen haben.

Wenn Sie vergessen haben Ihre Tablette einzunehmen, sollten Sie, sobald Sie am selben Tag daran denken, diese einnehmen.

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie die Behandlung mit Moxifloxacin zu früh beenden, ist die Infektion womöglich noch nicht vollständig ausgeheilt. Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Die schwerwiegendsten Nebenwirkungen, die während der Behandlung mit Moxifloxacin Sandoz beobachtet wurden, sind nachfolgend aufgelistet:.

Selbstmordgedanken oder Selbstmordversuche seltene Nebenwirkung psychotische Reaktionen möglicherweise bis hin zur Selbstgefährdung, wie z. Desweitern, wenn Sie bemerken, dass Sie einen. Eine Verschlimmerung der Symptome einer Myasthenia gravis wurde in sehr seltenen ällen beobachtet. Wenn dies geschieht, konsultieren Sie sofort Ihren Arzt. Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis Sie Diabetiker sind Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis bemerken, dass Ihr Blutzuckerspiegel erhöht oder erniedrigt ist seltene oder sehr seltene Nebenwirkunginformieren Sie sofort Ihren Arzt.

Sonstige Nebenwirkungen, die während der Behandlung mit Moxifloxacin Sandoz beobachtet wurden, sind nachfolgend entsprechend der Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis. Diese könnten theoretisch auch während der Behandlung mit Moxifloxacin Sandoz auftreten:. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Blisterpackung angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Der Wirkstoff ist Moxifloxacin.

Eine Filmtablette enthält mg Moxifloxacin als Moxifloxacinhydrochlorid. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Moxifloxacin Sandoz mg - Filmtabletten.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten? Moxifloxacin Sandoz darf nicht eingenommen werden wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff Moxifloxacin, andere Chinolon-Antibiotika oder einen der im Abschnitt 6. Einnahme von Moxifloxacin Sandoz zusammen mit anderen Arzneimitteln Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.

Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit Sie dürfen Moxifloxacin Sandoz nicht einnehmen, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Verkehrstüchtigkeit und ähigkeit zum Bedienen von Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis Achtung: Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit und Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigen.

Wie wird es angewendet? Die empfohlene Dosis für Erwachsene ist eine mg Filmtablette einmal täglich. Wenn Sie die Einnahme von Moxifloxacin Sandoz abbrechen Wenn Sie die Behandlung mit Moxifloxacin zu früh beenden, ist die Infektion womöglich noch nicht vollständig ausgeheilt. Was sind mögliche Nebenwirkungen? Desweitern, wenn Sie bemerken, dass Sie einen - vorübergehenden Verlust des Sehvermögens haben sehr seltene Nebenwirkungkonsultieren Sie sofort einen Augenarzt.

Sonstige Nebenwirkungen, die Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis der Behandlung mit Moxifloxacin Sandoz beobachtet wurden, sind nachfolgend entsprechend der Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens aufgelistet: Häufig kann bis Moxifloxacin bei der Behandlung von Prostatitis 1 von 10 Behandelten betreffen durch resistente Bakterien oder Pilze hervorgerufene Infektionen, wie z.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen. Wie soll es aufbewahrt werden? Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sandoz, S.