Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis

7 Gründe für einen erhöhten PSA-Wert

Prostatitis und Taufe

Bis heute ist eines der dringlichsten Probleme der Medizin und der Gesellschaft die männliche Unfruchtbarkeit. Sie trifft auf dieselbe Häufigkeit wie die weibliche und führt sowohl zur persönlichen Tragödie des Mannes als auch zum Zerfall der Familie.

Die Diagnose "Unfruchtbarkeit" tritt auf, wenn das Paar schwanger werden möchte und keine Kontrazeptiva einsetzt, die jedoch innerhalb von 12 Monaten erfolglos bleiben. In einer solchen Situation sollten eine Frau und ein Mann untersucht werden, um die Ursachen zu identifizieren und diese dann zu beseitigen. In unserem Artikel erfahren Sie, warum sich männliche Unfruchtbarkeit entwickelt, welche Anzeichen, Grundsätze für die Diagnose und Behandlung dieses Zustands gelten.

Eine Reihe von pathologischen Prozessen, die die Produktion von Sexualhormonen verletzen, Änderungen der Zusammensetzung, der Eigenschaften von Spermien und das Fehlen von Abflussmöglichkeiten können beim Mann Unfruchtbarkeit verursachen. Infektionskrankheiten verursachen mehr als ein Drittel der Fälle von männlicher Unfruchtbarkeit. Rausch Ökologische, chemische und berufliche Gefahren bei zunehmender Industrialisierung werden immer häufiger zu Unfruchtbarkeit. Intoxikationen können das Hodengewebe oder das Nervensystem als Ganzes direkt beeinflussen, mit den in Absatz 1 beschriebenen Folgen.

Nahrungsergänzungsmittel, Arzneimittel, industrielle Verbindungen, Pestizide - eine Person ist diesen Faktoren täglich ausgesetzt, und viele davon sind mutagen und schädigen das Keimepithel des Hodens. Die folgenden Gifte sind besonders gefährlich für Männer:. Ständiger Kontakt mit diesen Giften kann bei Männern zu Unfruchtbarkeit führen. Es ist in dieser Hinsicht auch ziemlich gefährlich, die Abgase von Kraftfahrzeugen und Sauerstoffmangel, insbesondere vor dem Hintergrund von Stress und Überarbeitung.

Sie wirken sich negativ auf Hodengewebe aus, die Sperma produzieren, einige Antibiotika insbesondere Gentamicin, Penicillin-Kaliumsalz usw. Eine chronische Vergiftung mit Nikotin und Alkohol verursacht signifikante Veränderungen im Ejakulat in Form einer eingeschränkten Mobilität und dem Auftreten pathologischer Formen von Spermatozoen. Mangel an Ernährung. Der Nahrungsfaktor ist auch für die volle Spermatogenese sehr wichtig. Pathologische Veränderungen in den Geweben der Hoden können nicht nur zu absolutem Hunger führen, sondern auch zu teilweisem Hunger sowie zu Unterernährung.

Von besonderer Bedeutung ist die rationelle Ernährung von Kindern und Jugendlichen. Es sollte bekannt sein, dass degenerative Veränderungen nicht nur in den Hoden, sondern auch im Hypothalamus-Hypophysen-System auftreten. Ionisierende Strahlung. Die Bestrahlung kann sowohl ein direkter ursächlicher Faktor der Infertilität sein Tod von Keimzellenepithelzellen als auch mutagen was zu Anomalien im Prozess der Spermienproduktion bei den Nachkommen eines bestrahlten Menschen führt.

Pathologie der endokrinen Drüsen und anderer Organe. Wenn die Krankheit jedoch nicht schwerwiegend ist, werden diese Störungen oft nicht diagnostiziert, weil sie auch nicht ausgeprägt sind.

Bei einem schweren Verlauf der zugrunde liegenden Erkrankung Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis die Frage der Fertilität an zweiter Stelle, und das Hauptziel des Patienten ist die Beseitigung der zugrunde liegenden Erkrankung unter Aufsicht eines Arztes. Nach der Genesung wird die Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis normalerweise wiederhergestellt.

Überhitzung schädigt das Gewebe der Hoden und führt zu deren Entartung. Wenn der Hoden niedrige Temperaturen ausgesetzt wird, werden auch die Samen produzierenden Zellen geschädigt.

Spermatogenes Epithel ist selbst gegenüber kurzfristiger Ischämie sehr empfindlich, daher können Erkrankungen, die den Blutfluss zu den Hoden insbesondere Hernien oder Hydrozele beeinträchtigen, Unfruchtbarkeit verursachen. Es trägt auch zur Blutstagnation in den Genitalien bei z. Traumatische Verletzungen der Genitalien. Autoimmunprozesse in der Gonadenregion. Das spermatogene Epithel funktioniert normalerweise aufgrund des Vorhandenseins der sogenannten Hämato-Hoden-Barriere zwischen Blut und Inhalt der seminiferen Tubuli, die einige Zellen passiert und andere nicht passiert.

Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis Überhitzung, Hypothermie, Infektionskrankheiten, Durchblutungsstörungen steigt die Permeabilität dieser Barriere und Spermienbestandteile können in den Blutkreislauf gelangen.

Es ist bekannt, dass sie Antigene sind, so dass der Körper auf sie reagiert, indem sie Antikörper gegen die Samenzellen bildet, die Samen produzieren. Autoimmune Unfruchtbarkeit entwickelt sich. In der Regel geht dies mit einer Abnahme der Hodenfunktion einher - dem Hypogonadismus. Es gibt zwei Arten dieser Bedingung: primäre und sekundäre. Beim primären Hypogonadismus ist der pathologische Prozess direkt im Hodengewebe lokalisiert. Dies können entweder angeborene Missbildungen oder Kryptorchismus oder Verletzungen traumatischer oder infektiöser Natur sein.

Diese Form der Erkrankung wird von einer erhöhten Produktion von Gonadotropin-Hormonen begleitet - ihre Konzentration ist im Blut erhöht. Sekundärer Hypogonadismus tritt auf, wenn die Hypophyse, der Hypothalamus und die endokrinen Organe betroffen sind.

Es entwickelt sich bei Tumoren, Neuroinfektionen, Hirnverletzungen und verringert die Produktion von Gonadotropinen stark, was zu einer Testikular-Hypofunktion führt. Mit der Niederlage der Prostata, der Samenblasen und anderer endokriner Drüsen entwickelt sich auch eine Hodeninsuffizienz. Der Gehalt an gonadotropen Hormonen kann gleichzeitig steigen, sinken oder innerhalb der normalen Werte bleiben.

Es ist das Ergebnis von Erkrankungen oder Fehlbildungen der akzessorischen Genitaldrüsen, der Harnröhre, einer Verstopfung des Lumens des Vas deferens sowie Aspermatismus. Gleichzeitig verliert das Ejakulat entweder seine Eigenschaften aufgrund des Fehlens von Spermatozoen oder einer Änderung in seiner Struktur und seinen Eigenschaften oder es hat eine normale Zusammensetzung, kann jedoch nicht in den weiblichen Genitaltrakt gelangen.

Aspermatismus ist ein Zustand, der durch das Fehlen von Ejakulation während des Geschlechtsverkehrs gekennzeichnet ist. Sie tritt als Folge einer gestörten Funktion des Nervensystems sowohl des zentralen als auch des peripheren auf und wird auch als eine Form der Ausscheidungsunfruchtbarkeit beim Mann angesehen. Sie kann während eines immunologischen Konflikts zwischen einem Mann und einer Frau auftreten, der sich als Reaktion auf das Eindringen von Sperma, dem Antigen, in die Vagina der Frau entwickelt.

Dies ist die sogenannte Isoimmunform der Unfruchtbarkeit. Das Risiko, einen solchen Konflikt zu Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis, kann Verletzungen des Immunsystems, Inkompatibilität mit Blutgruppen und einige andere Faktoren verstärken. Die Ursachen für diesen Zustand sind oben beschrieben. Eine solche Diagnose wird gestellt, wenn nach vollständiger Untersuchung eines Mannes und einer Frau keine pathologischen Veränderungen bei einem von ihnen aufgedeckt werden.

Da es viele Ursachen für männliche Unfruchtbarkeit gibt, hilft nur eine sorgfältig gesammelte Anamnese, sie zu identifizieren. Wichtig ist auch die Dauer der Ehe, die Verwendung von Verhütungsmitteln und die Tatsache, dass Kinder geboren werden. Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis einem Mangel im Körper des männlichen Sexualhormons - Testosteron - ist das Aussehen des Mannes gestört: Schnurrbart und Bart wachsen schlecht, die Muskeln sind Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis entwickelt, die Potenz nimmt ab.

Diese Forschungsmethode ist für die Diagnose sehr wichtig. Holen Sie sich das Ejakulat in der Regel zumindest durch Masturbation Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis mit unterbrochenem Geschlechtsverkehr. Führen Sie dann makro - und mikroskopische Untersuchungen durch und bewerten Sie Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis und immunologische Parameter. Bevor Sie die Analyse durchführen, wird einem Mann empfohlen, Tage lang auf Geschlechtsverkehr zu verzichten.

Es Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis notwendig, dass das Ejakulat vollständig zusammengebaut ist, da seine verschiedenen Teile eine unterschiedliche Anzahl von Spermatozoen enthalten. Innerhalb von etwa einer halben Stunde nach Erhalt der Ejakulat-Verflüssigungen sollte daher erst nach dieser Zeit unter einem Mikroskop geforscht werden.

Normalerweise beträgt seine Menge 2 bis 5 ml, der Geruch ist dem von Kastanienblüten ähnlich, die Farbe ist milchig, die Viskosität des Fadens zwischen der Oberfläche des Ejakulats und dem daraus entnommenen Glasstab beträgt 0,1 bis 0,5 cm, pH 7,3 bis 7,7. Bei der Untersuchung unter einem Mikroskop werden die Agglutination Verklebung von Spermatozoen, ihre qualitative und quantitative Zusammensetzung sowie die Zusammensetzung zusätzlicher Ejakulatzellen bewertet.

Bei der Beurteilung der Qualität des Ejakulats ist die Motilität der Spermatozoen von besonderer Bedeutung, da deren Verringerung zu einer Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft führt.

Gesunde, normale Spermien bewegen sich progressiv und rotieren wie in einer Spirale um ihre Achse. Verwenden Sie eine spezielle Formel, um die Gesamtzahl der Spermien zu bestimmen. Die Untergrenze der normalen - Millionen Zellen in 1 ml Ejakulat. Alles unterhalb dieses Wertes wird als Oligozoospermie bezeichnet, die in 3 Grad unterteilt ist:.

Wenn mehr als Millionen Spermien in 1 ml Ejakulat gefunden werden, spricht man von Polyzoospermie. In diesem Fall besteht der Hauptbestandteil in der Regel aus Spermatozoen mit geringer Fertilitätskapazität. Wenn nur tote Spermatozoen im Ejakulat gefunden werden und es unmöglich ist, sie wiederzubeleben, ist dies Nekrospermie. Azoospermie - Wenn sich im Ejakulat Spermatogenese befindet und keine Spermatozoen nachgewiesen werden. Teratozoospermie ist ein Zustand des Ejakulats, in dem mehr als ein Drittel der Spermatozoen ihre degenerativen Formen ausmachen.

Asthenozoospermie ist eine Bedingung, bei der die Anzahl der nicht ausreichend beweglichen Spermatozoenformen mehr als ein Drittel beträgt. Aspermatismus ist eine Erkrankung, die durch einen Mangel an Spermaausscheidung während des Geschlechtsverkehrs gekennzeichnet ist. Schätzung und Morphologie der Spermien bestimmen den Prozentsatz normaler und modifizierter Formen. Die Konzentration jedes einzelnen hängt auch von der Befruchtungsfähigkeit der Spermien ab.

Am wichtigsten sind dabei Fruktose und Zitronensäure. In den Samenbläschen bildet sich Fruktose. Zitronensäure wird in der Prostata synthetisiert. Hilft, Antikörper gegen Spermien im Ejakulat nachzuweisen. Es werden drei Arten unterschieden: Spermatoagglutinierung, Spermatoimmobilisierung und Spermatogenese. Sie verursachen Agglutination AneinanderhaftenImmobilisierung Immobilisierung von Spermatozoen und zerstören auch das Gewebe, aus dem die Spermienbestandteile bestehen.

Bei Verdacht auf Inkompatibilität von Sperma und Schleim des Gebärmutterhalses werden die Verträglichkeit und Durchdringungsfähigkeit der Spermien geprüft. Es ermöglicht die Beurteilung der endokrinen Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis der Hoden bei Androgenmangel ist die Struktur der Kristalle gestört oder sie fehlen vollständig.

In der Regel wird eine offene Hodenbiopsie durchgeführt Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis Lokalanästhesie wird die Haut des Hodensacks mit einer Klinge aufgeschnitten, der Hoden des Hodens wird ausgeschnitten und ein Teil seines Parenchyms wird herausgeschnitten, der Defekt wird vernäht.

Führen Sie eine solche Operation im ambulanten Bereich durch. Sogenannte strahlenundurchlässige Untersuchung des Vas deferens. Es kann verwendet werden, um den Grad und den Grad der Verengung Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis Vas deferens sowie den Zustand seiner ersten Teilung, des Endstücks und der Samenblasen zu beurteilen.

Unter lokaler Betäubung forschen. Der Vasgang wird punktiert und ein Kontrastmittel wird in sein Lumen eingebracht, wonach seine Ausbreitung entlang Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis Vasagus Pastinak Wurzel Behandlung von Prostatitis Röntgenstrahlen untersucht wird.

Ausscheidungsunfruchtbarkeit infolge entzündlicher Prozesse im Genitaltrakt unterliegt einer konservativen Therapie. Die Wirksamkeit der Behandlung wird durch wiederholte Untersuchungen des Ejakulats und anderer diagnostischer Methoden bestimmt. Es ist auch sehr wichtig, die Sexualität einzuhalten. Häufiger Geschlechtsverkehr verringert die Befruchtungsfähigkeit der Spermien, da die Zahl der reifen Spermien in ihr abnimmt und die jungen Formen zunehmen.

Die optimale Abstinenzzeit beträgt Tage. Es sollte die Tage des Eisprungs mit einem Partner berücksichtigen, da die Empfängnis während dieser Periode stattfindet.