Vorrichtungen zur Behandlung von Prostatitis über den Zähler

Prostata: So sieht sie aus

In Entzündung der Prostata Symptome

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern [1], [2] usw. Vor der Entdeckung spezifischer Chemopräparate galt der künstliche Pneumothorax als die wirksamste Methode zur Behandlung von Patienten mit destruktiven Formen der Lungentuberkulose. Bei der Indikationsstellung zum künstlichen Pneumothorax ist ein strikt individueller Ansatz erforderlich.

In jedem Fall werden nicht nur das Stadium des Prozesses, die Prävalenz und Art der Lungenläsion, sondern auch der Allgemeinzustand des Patienten, sein Alter und andere Faktoren berücksichtigt.

Künstliche Pneumothorax auch für Patienten, die einen 3-Monats - Kurs der Chemotherapie unterzogen haben, wenn nicht geschlossene Hohlräume und Hohlräume Zusammenbruch in infiltrative, fokalen, Schwellkörper und begrenzte hämatogene disseminierte Lungentuberkulose in Abklingphase.

Bei weitgehender Verbreitung kann die Anwendung eines künstlichen Pneumothorax zu einer Verschlimmerung des Prozesses und der Pleura führen. Nach den derzeit anerkannten Standards wird die Behandlung von Lungentuberkulose in Stufen durchgeführt.

Die Aufgaben des künstlichen Pneumothorax in jedem Stadium der Behandlung sind unterschiedlich. Indikationen für die Anwendung im 1. Stadium in der Intensivphase der Chemotherapie bei Patienten mit neu diagnostizierter Lungentuberkulose :. Der Zweck der Verwendung von künstlichem Pneumothorax in Vorrichtungen zur Behandlung von Prostatitis über den Zähler ersten Stufe ist eine vollständige Heilung des Patienten so schnell wie möglich ohne den Einsatz von chirurgischen Methoden.

Pneumothorax kann Monate nach Beginn der Chemotherapie angewendet werden. Die Dauer des Kollaps beträgt Monate. Stadium mit der Verlängerung der Intensivphase der Chemotherapie auf Monate kann diese Art der Kollaps-Therapie als zusätzliche Methode eingesetzt werden:. Die Verwendung von künstlichem Pneumothorax in der zweiten Stufe ist ein Versuch, eine vollständige Heilung des Patienten oder das Stadium der Vorbereitung auf die Operation zu erreichen.

Pneumothorax wird nach Monaten ab Beginn der Chemotherapie angewendet. Die Dauer der Kollaps-Therapie beträgt bis zu 12 Monate. An der 3.

Stufe mehr als 12 Monate nach Beginn der Chemotherapienach mehrer ineffektiv, unzureichend oder durch Behandlungen mit der Entwicklung von multidrug resistance mit der Anwesenheit von Hohlräumen gebildet unterbrochen, der Hauptzweck der Anwendung Pneumothorax - einem Patient für die Operation vorbereitet.

Ein künstlicher Pneumothorax wird bei diesen Patienten nach 12 bis 24 Monaten seit Beginn der Chemotherapie angewendet. Manchmal wird der artifizielle Pneumothorax den dringenden oder lebenswichtigen Aussagen mit den schweren nochmaligen Lungenblutungen, die anderen Behandlungsmethoden nicht weichen auferlegt. Die Lokalisierung des Prozesses ist wichtig. Der Pneumothorax wird häufig bei der Lokalisierung von Hohlräumen der Zerstörung oder von Höhlen in den apikalen, posterioren und anterioren Segmenten der Lunge Vorrichtungen zur Behandlung von Prostatitis über den Zähler.

Um eine maximale Wirkung zu erzielen, wird ein einseitiger künstlicher Pneumothorax häufiger verwendet. Die Anwendung dieser Methode bei bilateralen Lungenläsionen ist gerechtfertigt. In bilateralen Studien wird manchmal ein künstlicher Pneumothorax auf der Seite einer kleineren Läsion im Zusammenhang mit der Vorbereitung des Patienten auf eine Operation an der gegenüberliegenden Lunge verwendet.

Bei lokalisierten Prozessen in beiden Lungen wird manchmal Pneumothorax manchmal von beiden Seiten gleichzeitig oder nacheinander angewendet, um die maximale Wirkung der komplexen Behandlung zu erreichen. Wenden Sie einen Vorrichtungen zur Behandlung von Prostatitis über den Zähler Pneumothorax an, der nach Wochen nach der Anwendung des ersten empfohlen wird. Die Frage der Reihenfolge der Bildung der Gasblase wird jeweils individuell entschieden.

Das Alter des Patienten ist von einiger Bedeutung. Bei Bedarf wird künstlicher Pneumothorax sowohl bei älteren Patienten als auch im Jugendalter angewendet. Derzeit gibt es neben medizinischen Indikationen auch Hinweise auf soziale und epidemiologische Hinweise. Angesichts der hohen Arzneimittelkosten in den Reserveserien zur Behandlung von multiresistenten Tuberkuloseformen ist es ratsam, die Indikationen für den Einsatz von künstlichem Pneumothorax zu erweitern.

Die Einführung von Pneumothorax führt in der Regel zu einem Ende der Freisetzung von Mycobacterium tuberculosis in kurzer Zeit, der Patient aufhört, für andere gefährlich zu sein. Eine spezielle Vorbereitung des Patienten vor der Anwendung von Pneumothorax ist nicht erforderlich. In einigen Fällen ist die Verabreichung von Analgetika und Desensibilisierungsmitteln akzeptabel. Die Verwendung von künstlichen Pneumothorax bei der Behandlung von Lungentuberkulose ist möglich dank der elastischen Eigenschaften der Lunge.

Künstliche Pneumothorax führt zur Entwicklung Lymphostase, verlangsamt die Absorption von Toxinen Phagozytose verstärkt, stimuliert Fibrose und Verkapselung von Läsionen und stimuliert Reparaturprozesse, die Resorption infiltrativen entzündliche Veränderungen, Wundhöhlen Zusammenbruch an ihrer Stelle linearen oder sternförmigen Narben zu bilden. Die Grundlage der therapeutischen Wirkung eines Pneumothorax sind andere neuro-Reflex und humorale Mechanismen.

Es gibt mehr als verschiedene Modifikationen von Vorrichtungen zum Anlegen eines künstlichen Pneumothorax. Für den täglichen Gebrauch wird das APP empfohlen. Es besteht aus zwei kommunizierenden Behältern je mldie zur Bestimmung des Luftvolumens Gaszähler mit Spal- ten markiert sind. Sie sind über ein Dreiwegeventil miteinander und mit der Pleurahöhle verbunden. Ein notwendiger Bestandteil jeder Vorrichtung zum Anlegen eines künstlichen Pneumothorax ist ein Wassermanometer.

Der Druck in der Pleurahöhle während der Inspiration ist normal von -6 bis -9 cm Wasser, während der Ausatmung - von -6 bis -4 cm Wasser. Nach dem Einleiten von Luft steigt der Druck in der Pleurahöhle an, sollte aber negativ bleiben: -4 bis -5 cm Wasser.

Auf Inspiration und von -2 bis -3 cm Wasser. Beim Ausatmen. Wenn während der Anwendung des Pneumothorax die Nadel in die Lunge oder in das Lumen des Bronchus eingeführt wird, registriert das Manometer den positiven Druck. Wenn die Nadel die Nadel durchsticht, tritt Blut ein. Wenn die Nadel in die Weichteile der Brustwand eingeführt wird, gibt es keine Druckschwankungen. Der Prozess der Behandlung der Tuberkulose durch die Anwendung von künstlichem Pneumothorax besteht aus mehreren Phasen:. Die Thoraxwand wird im dritten, vierten oder fünften Interkostalraum durch die mittlere Axillarlinie mit einer speziellen Nadel mit einem Dorn punktiert.

Nach der Punktion der intrathorakalen Faszie und der parietalen Pleura wird der Dorn entfernt, die Nadel am Manometer befestigt Vorrichtungen zur Behandlung von Prostatitis über den Zähler der Ort der Nadel bestimmt. Es ist verboten, Gas in Abwesenheit von Druckschwankungen synchron mit Atembewegungen oder in Abwesenheit von Vertrauen in diese einzuführen. Dass die Nadel in der freien Pleurahöhle ist.

In solchen Fällen sollte die Nadel mit einem Dorn gereinigt und die Position der Nadel verändert werden. Ein stabiler Unterdruck in der Pleurahöhle, der mit der Atmungsphase variiert, zeigt die korrekte Position der Nadel in der Pleurahöhle an. Bei der anfänglichen Bildung einer Gasblase werden ml Luft injiziert, während für wiederholte - ml Luft.

Während der ersten 10 Tage nach der künstlichen Pneumothorax Insufflation Anwendung wird in Intervallen von Tagen durchgeführt, nach der Bildung der Gasblase und dem Zusammenbruch der Lunge Intervalle Insufflationen erhöhte Tage und die Menge an Gas eingeführt - auf ml.

Nach der Anwendung des Pneumothorax ist es notwendig, seine Wirksamkeit, die Erwünschtheit der Weiterbehandlung und die Möglichkeit der Korrektur zu bewerten.

Diese Fragen werden innerhalb von Wochen ab dem Zeitpunkt der Überlagerung des Pneumothorax gelöst. Als optimaler Lungenkollaps wird eine minimale Abnahme des Lungenvolumens angesehen, bei der der Pneumothorax die notwendige therapeutische Wirkung erbringt.

Indikatoren werden gespeichert. Verwendet, um Blutungen zu stoppen. Selektiv-positiver Pneumothorax - Kollaps der betroffenen Lunge, intrapleuraler Druck -4 - -3 cm Vorrichtungen zur Behandlung von Prostatitis über den Zähler. Während der Inspiration. Während der Ausatmung werden die betroffenen Bereiche der Lunge begradigt, beteiligen sich an der Atmung. Selektiv-negativer Pneumothorax - der Kollaps der gesunden Lunge, ohne von den betroffenen Gebieten herunterzufallen, die Höhle verrenkt, die Gefahr eines Risses.

Benötigt chirurgische Korrektur. Der Hauptgrund für die Ineffektivität des künstlichen Pneumothorax sind Pleuraadhäsionen und Adhäsionen, die den vollständigen Kollaps der betroffenen Lungenbereiche und die Heilung von Kavernen erschweren. Unterscheiden Sie die folgenden Arten der Pleurafusion: bandartig, fächerförmig, trichterförmig, planar.

Moderne chirurgische Technologien unter Verwendung von Videotorakoskopie können solche Fusion effektiv und sicher trennen. Kontraindikation zur Videotorakoskopie - ausgedehnte mehr als zwei Segmente enge Fusion der Lunge mit einer schwierigen Wand Trennung von Adhäsionen ist technisch schwierig.

Die videotorakoskopische Korrektur des künstlichen Pneumothorax erfolgt unter Anästhesie. Eine notwendige Bedingung für die Operation ist eine separate Intubation der Bronchien mit der "Abschaltung" der operierten Lunge von der Beatmung.

In manchen Fällen kann statt der "Abschaltung" auch die Lunge als Ventilation genutzt werden. In der Pleurahöhle wird ein Videotorakoskop eingesetzt und eine Vorrichtungen zur Behandlung von Prostatitis über den Zähler Revision der Lunge durchgeführt.

Verstrebungen und Verwachsungen werden mit Spezialwerkzeugen Koagulatoren, Dissektoren, Scheren getrennt. Die Operation wird abgeschlossen, indem Drainage pro Tag installiert wird, um die Hämostase Vorrichtungen zur Behandlung von Prostatitis über den Zähler Aerostase zu kontrollieren. Collapsotherapy - Behandlung durch Schaffung von künstlichem Pneumothorax oder künstlichem Pneumoperitoneum. In der letzten Jahren der Rückgang der Wirksamkeit der Behandlung mit modernen Chemotherapie-Medikamenten durch die Entstehung von multiresistenten Stämmen von Mykobakterien, so dass in einigen Fällen soll die Behandlungsstrategie überprüft werden.

In einigen Fällen ist die Kolpaltherapie die einzige Behandlungsmethode, manchmal ermöglicht es Ihnen, einen Patienten auf eine Operation vorzubereiten. Unter modernen Bedingungen sollte auch der ökonomische Faktor berücksichtigt werden: Die Methoden der Kollaps-Therapie sind verfügbar, kostengünstig und effektiv.

Es gibt Vorrichtungen zur Behandlung von Prostatitis über den Zähler und besondere Kontraindikationen für die Einführung eines künstlichen Pneumothorax. Die klinische Form der Erkrankung, die Prävalenz und Lokalisation des Prozesses, das Vorhandensein von Komplikationen bestimmen bestimmte Kontraindikationen. Technisch nicht oder nur ineffizient beeindruckende künstlicher ausgedrückt in Gegenwart von Pneumothorax pleuro-pulmonalen Adhäsionen und in Abwesenheit von freiem Pleurahöhle, mit einem Verlust an Lungengeweben elastischer Eigenschaften als Folge der Entzündung, die mit der Entwicklung von Fibrose oder Zirrhose.

Solche Änderungen werden offenbart, wenn:. Die Punktion der Lunge bei künstlichem Pneumothorax ist eine häufige Komplikation. Die gefährlichste Folge eines solchen Schadens ist ein intensiver traumatischer Pneumothorax, der häufig bei Patienten mit schwerem Emphysem auftritt und in einigen Fällen eine Drainage der Pleurahöhle erfordert.

Nach dem Punktieren der Lunge mit einer Nadel, bemerken Patienten Hämoptyse, die normalerweise ohne spezielle Behandlung auftritt. Eine weitere Komplikation - mediastinalen oder Vorrichtungen zur Behandlung von Prostatitis über den Zähler Emphysem, entwickelt sich als Folge der Verschiebung der Nadel und in das Gas in den tiefen Schichten der Brustwand eintritt, im interstitiellen Gewebe in der Lunge oder im Mediastinum.

Eine kleine Menge Luft in Vorrichtungen zur Behandlung von Prostatitis über den Zähler weichen Geweben löst sich normalerweise auf. Der Patient verliert plötzlich das Bewusstsein, die Atmung wird heiser oder hört auf. Die Pneumoplethritis entwickelt sich unter übermässiger Gaseinleitung oder durch Eintritt von pathogenen Mikroorganismen in die Pleurahöhle. Bei längerer mehr als Monate Exsudatkonservierung, Fortschreiten des Adhäsionsprozesses mit Bildung von geronnener Pleuritis oder Empyem sollte die Behandlung mit Pneumothorax unterbrochen werden.

Wenn ein kleines Luftvolumen in die Pleurahöhle eingeführt wird, registriert das Druckmessgerät signifikante Druckschwankungen. In solchen Fällen ist es notwendig, die Intervalle zwischen der Insufflation zu verlängern und das Volumen des eingebrachten Gases zu verringern.