Dass tötet Krebszellen in der Prostata

Prostatakrebs - ein Patienteninformationsfilm

Lied über Prostata

Weihrauchöl ist ein kraftvolles medizinisches Öl, das nicht nur das Immunsystem stärken, dass tötet Krebszellen in der Prostata auch Krebszellen abtöten kann, wie mehrere Studien ergaben. Eine der wichtigsten Studien zu diesem Thema wurde von Wissenschaftlern der Universität im englischen Leicester durchgeführt.

Ihre Erkenntnisse waren besonders signifikant, weil sie nachwiesen, dass AKBS diese Wirkung sogar bei Patientinnen mit fortgeschrittenem Eierstockkrebs aufwies, nicht nur bei Laborversuchen mit isolierten Zellen.

Die Leicester-Erkenntnisse basierten auf einer umfangreichen und nach wie vor anwachsenden Evidenzlage für die starken immunstimulierenden und krebsbekämpfenden Eigenschaften von Weihrauch und seinen Komponenten. Eine in BMC Complementary and Alternative Medicine veröffentlichte Studie beispielsweise ergab, dass die Weihrauchpflanze zum Absterben von Blasenkrebszellen führt, indem sie verschiedene zelluläre Mechanismen aktiviert.

Eine andere Studie, die von Forschern der Nihon-Universität in Tokio durchgeführt und in Biological and Pharmaceutical Bulletin publiziert wurde, wies nach, dass mehrere chemische Komponenten des Weihrauchs drei separate humane Neuroblastom-Zelllinien töten kann. Das Neuroblastom ist eine Krebsart, die sich dass tötet Krebszellen in der Prostata den Nervenzellen bildet und hauptsächlich kleine Kinder befällt.

Weihrauch kann auch die häufig belastenden Nebenwirkungen von Krebstherapien lindern. Eine in der Zeitschrift Cancer veröffentlichte Studie wurde an Patienten mit Hirntumoren durchgeführt, bei denen die Bestrahlungstherapie zu einem zerebralen Ödem einer Schwellung im Gehirn geführt hatte. Die Forscher fanden heraus, dass bei 60 Prozent der Probanden, denen Weihrauch verabreicht wurde, die Gehirnschwellung um 75 Prozent zurückging.

Diese Wirkung war den Wissenschaftlern stark genug, um Weihrauch als potenzielle Alternative für Steroide zu empfehlen, die derzeit bevorzugt dafür eingesetzt werden. Steroide können zu Kopfschmerzen, getrübtem Blick und Migräne führen. Seine krebsbekämpfenden Eigenschaften verdankt Weihrauch zum Teil seiner starken Wirkung aufs Immunsystem.

Die starke entzündungshemmende Wirkung von Weihrauch wurde schon in mehreren Studien nachgewiesen. Dies wie auch die anderen das Immunsystem stimulierenden Eigenschaften erklären teilweise seine Wirksamkeit in der Bekämpfung von Infektionen und in der Behandlung von Autoimmunerkrankungen wie Asthma, rheumatoider Arthritis und entzündlichen Darmerkrankungen.

Mit Weihrauch können auch Hautprobleme wie Akne und Narben behandelt werden, und er kann Ängste lindern. Bei Atemproblemen kann das Öl zerstäubt und eingeatmet werden. Es gibt aber auch Kapseln mit Weihrauchpulver zu kaufen. Unter den zahlreichen Weihraucharten haben sich in wissenschaftlichen Studien besonders Boswellia cateri, Boswellia serrata und Boswellia sacra als wirksam gegen Krebs erwiesen.

Boswellia cateri, in Ostafrika beheimatet, ist die am besten untersuchte Weihrauchart. Doch inzwischen produziert eine omanische Destillerie ätherisches Öl aus Boswellia sacra auch für den öffentlichen Handel. Es klingt wie die furchterregende Geschichte aus einem Horrorthriller: Ein weltweit angesehener US-Kinderpsychiater probiert in den sechziger Jahren an seinen lebhaften Patienten verschiedene Psychopharmaka aus, um die Kleinen ruhig zu stellen.

Als er eine Organischer Schwefel, auch Methylsulfonylmethan oder Dimethylsulfon genannt, dürfte nur wenigen ein Begriff sein. Dabei wird der Substanz im menschlichen Körper eine phänomenale Heilkraft zugeschrieben Zugeführt in Dass tötet Krebszellen in der Prostata von Kapseln oder als Pulver hilft sie nicht Grippeimpfung ja oder nein?

Kein anderes Gesundheitsthema sorgt jedes jahr aufs Neue für derart heftige Diskussionen. Bisher waren sich Pharmaindustrie und Schulmedizin stets einig. Doch inzwischen warnen immer mehr Ärzte vor den drastischen gesundheitlichen Dass tötet Krebszellen in der Prostata ist das Immunsystem eine Hypothese der Schulmedizin, die seit Mitte der er Dass tötet Krebszellen in der Prostata des vorigen Jahrhunderts widerlegt ist und zweitens sind die sogenannten Krebszellen beschleunigte Zellteilungsprozesse in verschieden Phasen von Sinnvollen Biologischen Sonderprogrammen der Natur.

Alles Alternative hilft nichts wenn man an die falschen Hypothesen der Schulmedizin über Krankheiten glaubt. Danke für diesen exzellenten Artikel. Senf besteht grundsätzlich aus Senfsaat und Essig. Was tötet nun die Parasiten?

Ich spucke drei mal über die Schulter und überkreuze die Finger hinter meinem Rücken. Meine erste Frage: Dass tötet Krebszellen in der Prostata Die zweite Frage: Heilung? Weihrauch kurbelt das gesamte Immunsystem an Seine krebsbekämpfenden Eigenschaften verdankt Weihrauch zum Teil seiner starken Wirkung aufs Immunsystem. Empfehlung der Redaktion.

Gesundheit Grippeimpfung: Inhaltsstoffe hoch toxisch, krebserregend, organschädigend vor 2 Monaten. Dieses Kommentarformular steht unter Antispam-Schutz. Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde. Beliebtestes Kommentar Thema. Benachrichtige mich bei. Thomas Schramm. Mai Maximum Resistance. Scharfer Senf? Februar Malente: Migranten verüben Brandanschlag auf Mehrfamilienhaus — 15 Schwerverletzte Die Destabilisierung Deutschlands — nun ist sie halt da!

Dir gefallen unsere Inhalte? Dann unterstütze jetzt anonymousnews. Send this to a friend Your email Recipient email Send Cancel.