Duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose

Prof. Dr. med. Christoph Thomssen, 33. Deutscher Krebskongress 2018: Teilbrustbestrahlung

Prostatilen mit Dimexidum

Die Mehrheit der Tumoren befällt den die Verdauungsenzyme bildenden Teil der Bauchspeicheldrüse und hier vorwiegend die Gänge innerhalb des Organs. Die wichtigsten Risikofaktoren sind BauchspeicheldrüsenentzündungenAlkoholabusus sowie Duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose und einige Erbkrankheiten. Häufigste Symptome sind eine stetig zunehmende Gelbsucht duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose, in den Rücken ausstrahlende und nachts an Stärke zunehmende Bauchschmerzen sowie Verdauungsstörungen duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose Gewichtsverlust.

Pankreaskarzinome wachsen aggressiv und bilden früh Tochtergeschwülste Metastasen. Sie können bisher nur durch operative Entfernung behandelt werden, allerdings werden vier von fünf bösartigen Pankreastumoren erst in einem so weit fortgeschrittenen Stadium erkannt, dass keine Heilung mehr möglich ist. Chemo- und Strahlentherapie haben in der Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs eine unterstützende Funktion.

Bei der Operation wird die Bauchspeicheldrüse teilweise oder vollständig entfernt Pankreatektomie und die unterbrochenen Gallen- und Bauchspeicheldrüsenausgänge werden wieder mit dem Darmtrakt verbunden. Neben den bösartigen Tumoren der Bauchspeicheldrüse gibt es auch gutartige benignewie beispielsweise das seröse Zystadenom.

Der griechische Arzt Rufus von Ephesos soll die Bauchspeicheldrüse erstmals als Organ beschrieben haben. Galenos bemerkte, dass sie ein Sekret absondert, hielt das Organ aber für ein Polster des Magens — eine Vorstellung, die sich bis Mitte des Jahrhunderts hielt.

Jahrhunderts von Claude Bernard endgültig bewiesen. Erst gegen Ende des Jahrhunderts gelangen einzelne derartige Eingriffe, und bis waren erst neun Entfernungen veröffentlicht worden.

Bekannt ist eine erfolgreiche Linksresektion s. Diese Vorgehensweise zählt bis heute zu den gebräuchlichen Standardverfahren. Das schwierigste Problem der Resektionen bestand stets darin, den Abfluss des Bauchspeicheldrüsensekrets in den Darm sicherzustellen.

Ab etwa erarbeiteten Chirurgen dafür verbesserte Methoden und Instrumente, beginnend mit der Idee von Charles Freyden Rest der Bauchspeicheldrüse mit einer eröffneten Darmschlinge zu vernähen. Todesfälle von Prominenten wie die des Schauspielers Patrick Swayze im Herbst oder des Tenorsängers Luciano Pavarotti im Februar sowie das jahrelange Ringen des Apple -Gründers Steve Jobs mit dieser Krankheit — er duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose unter einer seltenen aber gut behandelbaren Unterform neuroendokriner Pankreastumor und verstarb im Oktober — trugen dazu bei, den Bauchspeicheldrüsenkrebs einer breiteren Öffentlichkeit bekannter zu machen.

Der Schwanz berührt links Milz und Niere. Der Hauptgallengang durchquert rechts den Kopf der Bauchspeicheldrüse. Die Ausführungsgänge für das Bauchspeicheldrüsensekret Wirsung- und der beim Menschen nur selten vorkommende Santorini-Gang verlaufen durch das ganze Organ und können vom Tumor verstopft werden. Ihre Blutversorgung erhält die Bauchspeicheldrüse aus dem Truncus coeliacus duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose der oberen Gekrösearterie, manchmal auch aus einer abweichenden Leberarteriewas Operationen erheblich erschweren kann.

Die Lymphe strömt in alle Richtungen zu den nächstgelegenen Duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose Bauchspeicheldrüsen-obere und untere Bauchspeicheldrüsen-Zwölffingerdarm-Leber-Zölikial-obere Mesenterial-Milz- und obere paraaortale Lymphknotendie alle von einer Metastasierung betroffen sein können. Beide Gewebe können prinzipiell Tumoren entwickeln. Tumoren des endokrinen Pankreasgewebes kommen dagegen fast nur bei erblichen Syndromen vor. Sie werden zu den neuroendokrinen Tumoren gerechnet.

Drei Viertel der Tumoren entstehen im Pankreaskopf, dem am weitesten rechts, am Zwölffingerdarm gelegenen Anteil. Das Pankreaskarzinom, der mit Abstand häufigste Pankreastumor, verursacht in Deutschland etwa Bei den Krebstodesfällen belegt es den vierten Platz. Männer sind häufiger betroffen als Frauen 1, Wichtigster Risikofaktor neben dem Lebensalter ist die chronische Pankreatitis Bauchspeicheldrüsenentzündung : Etwa einer von duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose davon Betroffenen entwickelt innerhalb von zehn Jahren ein Karzinom.

Diabetes verdoppelt das Karzinomrisiko aus bislang unbekanntem Grund. Zwei oder mehr Pankreaskarzinomfälle in der nahen Verwandtschaft erhöhen das Risiko um ein Vielfaches. Screeninguntersuchungen werden gegenwärtig nur für Familien mit erblicher Pankreatitis oder mehreren Pankreaskarzinomfällen empfohlen; üblich ist dann eine jährliche Endosonografie ab dem Diese Mutation bringt ein erhöhtes Risiko mit sich, an bestimmten Krebserkrankungen zu erkranken bei Frauen am häufigsten Brustkrebsaber auch Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Falls diese Krebsformen in der Familie auffällig häufig aufgetreten duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose, sollte der an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankte Patient auch darauf genetisch getestet werden, weil sich hier unter Umständen die Möglichkeit einer gezielteren Behandlung ergibt s. Auch chlororganische Verbindungen und polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe werden verdächtigt.

Für die Karzinome sind ein aggressives Wachstum, eine schnelle Metastasierung und ein schlechtes Ansprechen auf die verfügbaren Behandlungen kennzeichnend. Pankreastumorzellen können Ähnlichkeit mit Zellen der Gänge duktalder Azini und Langerhans-Inseln aufweisen, aber auch gemischten Charakter haben. Dazu kommen Azinuszellkarzinome, muzinöse Zystadenokarzinome und intraduktale Duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose s. Endokrine Langerhanszell-Karzinome, nichtepitheliale Malignome Lymphome und Sarkome sind selten, ebenso die Pankreas metastasen von anderen Organtumoren.

Der häufigste gutartige Tumor ist das seröse Zystadenom. Adenokarzinome des Gangsystems können sich direkt bilden oder aus sogenannten Präkanzerosen entwickeln. Dies sind oberflächliche Wucherungen des Epithelswobei vor allem papilläre Hyperplasien — nach neuer Nomenklatur pankreatische epitheliale Neoplasien 3 PanIN 3 — als gefährlich gelten. Die Nervenscheiden sind fast immer tumorinfiltriert. Die wichtigsten histologischen Varianten des duktalen Adenokarzinoms sind das adenosquamöse Karzinomdas muzinöse nichtzystische Karzinom und das anaplastische undifferenzierte Karzinom.

Sie sind unscharf begrenzt, von fester Konsistenz und grau-gelblicher Duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose, oft zentral nekrotisch. Es kommt häufig zu einer Verengung Stenose der durch die Bauchspeicheldrüse verlaufenden Strecke des Gallengangshäufig auch zu einer Stenose des Pankreas-Ausführungsgangs. Die ersten Metastasen finden sich in den benachbarten Lymphknoten und — über den Blutstrom der Pfortader — in der Leber.

Die Tumoren im Bereich der gemeinsamen Mündung des Gallen- und Pankreasgangs Papilla Vateri sind meist Adenokarzinome; sie sollen manchmal aus tubulovillösen Adenomen duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose.

Die Prognose des Papillenkarzinoms ist relativ gut, da die rasch auftretende Gelbsucht zu einer frühzeitigen Erkennung führt. Ausbreitung und Metastasierung verlaufen wie beim Pankreaskarzinom. Dieser Tumor breitet sich innerhalb des Gangsystems aus, beginnend meist im Kopfteil der Bauchspeicheldrüse. Man unterscheidet einen Hauptgangtyp schlechtere Prognoseeinen Seitenasttyp und einen kombinierten Typ. Die Tumorzellen können die gesamte Bauchspeicheldrüse erfassen.

Der Muzinös-zystische Duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose wird auch muzinöses Zystadenom oder Zystadenokarzinom genannt. Dieser Tumor kann gut- oder bösartig sein. Computertomographie - oder Magnetresonanztomographie -Bilder können diese nicht unterscheiden, deshalb werden gut- und bösartige Varianten unter diesem Begriff zusammengefasst und unabhängig von den Symptomen immer operiert.

Gelegentlich kommt es, durch eine massive Sekretion von Lipasen bedingt, zu Fettgewebsnekrosen unter der Haut sowie zu Gelenkschmerzen. Das seröse Zystadenom, auch als mikrozystisches Zyst- Adenom bezeichnet, ist ein gutartiger Tumor, der vorwiegend bei Frauen im höheren Lebensalter beobachtet wird.

Er liegt häufiger im Pankreaskopf, jedoch kann jede Region betroffen sein. Sie bestehen im Unterschied zum muzinös-zystischen Tumor s.

Im Zentrum findet man eine narbenartige Verdichtung und oft auch Verkalkungen. Diese Zysten sind mit kubischem Epithel ausgekleidet, histologisch finden sich keine Atypien oder Mitosefiguren.

Davon abgesehen gibt es neuroendokrine Pankreastumoren im Kindesalter praktisch gar nicht; später treten sie in allen Altersklassen sowie bei Männern und Frauen etwa gleich selten auf. Histologisch handelt es sich um einheitlich aussehende Tumorzellen mit einem feinkörnigen Zytoplasma. Die Zellen sind solide, trabekulär und pseudoglandulär angeordnet. Sie wachsen und metastasieren vergleichsweise langsam, sodass auch Patienten mit Metastasen noch eine mittlere Überlebensdauer von über vier Jahren erreichen.

Duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose zeigt sich häufig das Leitsymptom des Pankreaskopfkarzinoms, eine zunehmende, nicht von Koliken begleitete Gelbsucht Ikterus[22] die durch die Verengung des Gallengangs verursacht wird.

Diese Gelbsucht ist nur bei Papillentumoren ein Frühsymptom, ansonsten Zeichen eines fortgeschrittenen Befundes. In den Rücken ausstrahlende Bauchschmerzen u. Allerdings sind die quälenden, über Monate langsam zunehmenden dumpfen, nachts verschlimmerten Schmerzen, die durch Infiltration des Sonnengeflechtes entstehen, oft der erste Anlass, einen Arzt aufzusuchen.

Ein Courvoisier-Zeichen prall tastbare Gallenblase ist möglich. Weitere Anzeichen können Durchfall und Fettstühle lehmartig, hell sein. Thrombosen u. SonografieComputertomographie und Kernspintomographie sind die Diagnoseverfahren der Wahl. Aufgabe dieser Methoden ist, Krebserkrankungen von gutartigen Tumoren zu unterscheiden.

Weiterhin ist zu erkennen, ob ein Tumor operabel ist. Dies entscheidet sich daran, ob Metastasen vorliegen und ob die dem Pankreas anliegenden Arterien Arteria mesenterica superior, Truncus coeliacus, Arteria hepatica von dem Tumor betroffen sind. Die Endosonografie funktioniert ähnlich, mit einer hohen Genauigkeit in der Beurteilung des Tumors und möglicher Metastasen in dessen Umgebung.

Spezialkliniken halten gelegentlich auch die neu entwickelte Pankreatikoskopie vor, eine Endoskopie bis in das Pankreasgangsystem hinein, die noch in der Erprobung steht und die auf das Gangsystem beschränkte Neubildungen möglicherweise am besten darstellen kann. Wenn die genannten Diagnosemethoden nicht ausreichen, um eine schwere chronische Pankreatitis sicher von einem Tumor unterscheiden zu können, oder um eine Peritonealkarzinose nachzuweisen, bleibt zuletzt noch die Bauchspiegelung Laparoskopie.

Die klinischen und apparativen Untersuchungen liefern die Tumordiagnose und das Tumorstadium Grad der Ausbreitung. Beim Pankreaskarzinom wird sie wie folgt vorgenommen:. Anmerkungen: Diese Klassifikation gilt nur für Karzinome des exokrinen Pankreas. Eine gesonderte Klassifikation gilt für Tumoren der Ampulla Vateri und für gut differenzierte neuroendokrine Tumoren des Pankreas. Gestaute Gallenwege können zunächst mit einem endoskopisch platzierten Stent Röhrchen duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose werden, um den Allgemeinzustand des Patienten zu verbessern.

Ist beides unmöglich, kann ein begrenzter chirurgischer Eingriff Entlastung verschaffen. Bei operablen Tumoren wird wegen der Gefahr von aufsteigenden Infektionen und Wundheilungsstörungen in der Regel auf die vorherige Entlastung verzichtet, mit Ausnahme von schwersten Duktalen Adenokarzinoms der Prostata Prognose z.

Etwa vier von fünf Pankreaskarzinomen sind, wenn sie erkannt werden, schon zu weit fortgeschritten und können nicht mehr mit dem Ziel der Heilung kurativ operiert werden. Auch wenn nur einzelne Lebermetastasen vorliegen, kann man — im Unterschied zum Darmkrebs — mit deren Entfernung keine Heilung erreichen. Infiltrierte Venen machen den Eingriff nicht unmöglich; befallene Lymphknoten werden mit entfernt. Ob auch nicht befallene Lymphknoten sicherheitshalber entfernt werden sollten, ist umstritten.

Es ist sinnvoll, möglichst einen Teil des Organs zu erhalten und wieder mit dem Darm zu verbinden. Der Magen und der Gallengang müssen wieder mit dem Darm verbunden werden. Man verwendet dafür entweder eine oder mehrere hochgezogene Dünndarmschlingen, die spannungsfrei angeschlossen werden. Nach Teilresektion kann der Ausführungsgang des belassenen Rests der Bauchspeicheldrüse sowohl mit dem Dünndarm als auch mit dem Magen verbunden werden.

Alle genannten Eingriffe sind schwerwiegend und aufwändig.