Hypoplasie der Prostata Symptome

Was ist Prostata-Vergrößerung?! Anzeichen und Behandlung von "benigne Prostatahyperplasie" / BPH

Was die wirksamste Medizin für chronische Prostatitis

Hypoplasie der Hoden ist eine angeborene Unterentwicklung eines oder beider Hoden, die zu Androgenmangel führt. Die Diagnose der Hodenhypoplasie basiert auf der Untersuchung und Abtastung des Hodensacks, der Sonographie der Hodensackorgane, eines Spermatogramms, einer Untersuchung des Gesamt- und freien Testosteronspiegels.

Die Behandlung der Hodenhypoplasie umfasst die Hormonersatztherapie, die Prothetik des unterentwickelten Hodens, die Transplantation des Spenderorgans. Eier Hoden, Hoden sind gepaarte männliche Geschlechtsdrüsen und erfüllen eine Doppelfunktion: Fortpflanzung Entwicklung und Reifung von männlichen Geschlechtszellen — Spermatozoen und endokrine die Zunahme des männlichen Hauptgeschlechtshormon-Testosteron.

Es sind die Hoden, Hypoplasie der Prostata Symptome die Entwicklung der primären und sekundären Geschlechtsmerkmale und die Verwirklichung des reproduktiven Potentials eines Mannes bestimmen. Eier haben eine dichte Konsistenz, eine ovale, leicht abgeflachte Form. Die Hoden befinden sich im Hodensack und sind durch ein Septum getrennt. Jeder Hoden ist mit mehreren Membranen bedeckt und besteht aus Läppchen, die mit einem Netz von geraden und gewundenen Samenkanälchen gefüllt sind.

Hodenhypoplasie entwickelt aufgrund einer Verletzung ihrer Bildung in den frühen Stadien der fötalen Lebens. Je früher der Schaden eintritt, desto ausgeprägter Grad der Anomalie. Normalerweise beginnen Gonaden von Hypoplasie der Prostata Symptome Keim Strukturen zu bilden: volfovyh und Müllersche in der Embryonalentwicklung indifferent.

Testikel Embryo wird sehr früh ein aktives endokrines Organ: die Wirkung von Testosteron synthetisierte aus volfovyh Kanälen gebildet Epididymis, Samenleiter und Samenblase, und unter dem Einfluss von antimyullerovogo Faktor hemmte die Entwicklung der Müllersche männlicher Fötus.

Die Entwicklung der Hoden wird in der Pubertät aktiv fortgesetzt und endet mit Jahren. Die Hauptursache für Hodenhypoplasie sind chromosomalen und genetischen Anomalien die Anzahl der Verletzung oder der Struktur der Geschlechtschromosomen, Gene Schäden verantwortlich Hypoplasie der Prostata Symptome fötale Geschlechtsdifferenzierung.

Die Syndrom rudimentären Bildung Hoden inneren Genitalien tritt gleichzeitig von volfovyh und Müllersche Kanälen und führt zur Bildung eines Kindes unreifen weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane.

Hypoplasien der Hoden können mit einer Hypoplasie anderer endokriner Organe, beispielsweise der Schilddrüse, einhergehen. Oft verursachen kann Hodenhypoplasie trophischen Veränderungen oder Autoimmun Läsion Hodengewebe sein, zu einer Störung der Entwicklung der Gonaden führen. Hypoplasie der Hoden ist oft asymptomatisch und entdeckte nebenbei während der Behandlung des Patienten an einen Urologen über unfruchtbare Ehen. Es wird auch durch Hypoplasie der Epididymis und Prostata gekennzeichnet.

Das Hauptsymptom der Hodenhypoplasie ist eine Verletzung des hormonellen Hintergrunds; während die Schwere der Pathologie durch den Grad der Abnahme der Testosteron bestimmt wird. Bei einseitiger Hypoplasie der Hoden übernimmt dank der kompensatorischen Mechanismen die zweite gesunde Drüse einige der Funktionen, so dass die Höhe der Hormone unwesentlich variiert. Wenn bilateralen Läsionen der Hauptmanifestationen sind akute Hodenhypoplasie Androgen-Mangel, Verletzung Pubertät Syndrom, verminderte Libido, Impotenz, Beeinträchtigung der Spermatogenese oligoastenoteratozoospermiya, astenoteratozoospermiya, Teratozoospermie.

Hodenhypoplasie tritt an alkoholischen embriofetopatii, Hypogonadismus, Nebennierentumoren corticosteroma verschieden Syndromen Klinefelter, Alstroma-Olsen, Turner, Bard-Biedl et al. Hypoplasie Hoden können zu schweren Folgen führen: männliche Unfruchtbarkeit, Hodenatrophie und Degeneration, die Entwicklung von Prostata, bösartigen Tumoren Hodenkrebs.

In den meisten Fällen ist diese Untersuchung sehr aussagekräftig für den Nachweis von Hodenhypoplasien. Wenn Hodenhypoplasie mit Kryptorchismus kombiniert wird, gezeigt, um eine diagnostische Laparoskopie durchgeführt wird. Bei erwachsenen Patienten wird zusätzlich das Spermiogramm untersucht, wobei der Gehalt an gesamtem und biologisch aktivem Testosteron im Blutserum bestimmt wird. Um mögliche chromosomale oder genetische Anomalien bei der Hodenhypoplasie zu identifizieren, werden eine Karyotypstudie und eine genetische Analyse durchgeführt.

Ausgedrückte Hypoplasie der Prostata Symptome des Hypoplasie der Prostata Symptome muss mit Kryptorchismus, Monarchismus, Hodenektopie differenziert werden. In Hypoplasie der Prostata Symptome mit einer Hodenhypoplasie mit Teratozoospermie ist eine Choriongonadotropin-Therapie indiziert. Bei Hypoplasie eines Hodens und normaler Funktion des zweiten Hodens wird die chirurgische Entfernung des unterentwickelten Organs Orchiektomie durchgeführt, und des weiteren auf Wunsch des Patienten seine ästhetische Prothese Implantation eines künstlichen Hodens.

Um eine hormonelle Kompensation zu erreichen, ist eine alloplastische Transplantation Transplantation des Spenderhodens möglich. Um ein mögliches psychologisches Trauma bei Hypoplasie der Hoden zu beseitigen, Hypoplasie der Prostata Symptome ein Psychologe, ein Psychotherapeut, erforderlich.

Nach der hormonellen und chirurgischen Behandlung der einseitigen Hypoplasie der Hoden, wird das Sexualleben bei den Patienten festgestellt, die Vorstellung des Kindes wird möglich. Bei schweren bilateralen Läsionen wird absolute Infertilität diagnostiziert.

Die Prävention der Hodenhypoplasie besteht in der Eliminierung negativer Einflüsse auf den Organismus der schwangeren Frau, der medizinischen und genetischen Beratung von Ehepaaren, je nach Indikation — invasive Hypoplasie der Prostata Symptome während der Schwangerschaft.

Für den rechtzeitigen Nachweis von Hodenhypoplasien sind rechtzeitige Vorsorgeuntersuchungen von Kindern und Jugendlichen durch Fachärzte: ein Kinderarzt, ein pädiatrischer Endokrinologe, ein Kinderchirurg, ein Kinderurologe sind wichtig.

Mit Freunden teilen:.