Probleme mit der Prostata

Prostata-Krebs: Vorsorge-Untersuchung zur Früherkennung

Urologische Vorrichtung Prostataadenom

Rund Probleme mit der Prostata Hälfte aller Männer ab fünfzig leiden an Prostatabeschwerden. Allzu gut kennen die Betroffenen die Unannehmlichkeiten wie häufiges und mühsames Wasserlassen, die den Gang zur Toilette zur Tortur werden lassen.

Dennoch leiden die meisten still und heimlich. Die Hemmschwelle sei hoch. Probleme mit der Prostata Prinzip, ein Mann habe keine Schwäche zu zeigen, ist in den meisten Betroffenen von Kindsbeinen an fest Probleme mit der Prostata. Doch wie bei so manchen anderen Krankheiten gilt auch bei Prostatabeschwerden: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Im Gegenteil: Zu langes Warten verkompliziert die Behandlung. Für sie ist es selbstverständlich, über Wechseljahrbeschwerden zu sprechen. Auch die Männer sollten mutiger werden, wenn es um die eigene Gesundheit geht, und besser auf den eigenen Körper hören. Alles in Ordnung mit Ihrer Prostata? Finden Sie es mit unserem Test heraus. Doch was genau ist denn nun eigentlich diese Prostata, die vielen Männern das Leben schwer macht?

Und welche Funktionen übt sie aus? Die Prostata, auch Vorsteherdrüse genannt lat. Sie liegt direkt unter Probleme mit der Prostata Blase. Durch die Mitte der Vorsteherdrüse und von dieser ringförmig umschlossen verläuft die Harnröhre. Die Prostata gehört zu den Geschlechtorganen des Mannes und ist als solches verantwortlich für die Beweglichkeit der Samenzellen und für die Produktion von Samenflüssigkeit. Zirka zwei Drittel der Samenflüssigkeit ist Prostatasekret. Obwohl die Prostata ein kleines und verstecktes Organ ist, kann sie von mehreren Krankheiten befallen werden.

Die weitaus häufigste Probleme mit der Prostata von über Fünfzigjährigen, in unseren Breitengraden oft als häufigste Männerkrankheit überhaupt bezeichnet, ist die gutartige Vergrösserung. Die Prostata kann zur Grösse eines Pfirsichts anwachsen. Der medizinische Fachbegriff dafür lautet benigne Prostatahyperplasie lat.

Das gutartige Wachstum löst Symptome aus, die in drei Stadien zusammengefasst werden. Bei geringfügigen Beschwerden im Anfangsstadium helfen Heilpflanzen und Naturprodukte aus der Drogerie. Nehmen die Beschwerden zu, Probleme mit der Prostata ein Arzt konsultiert werden.

Häufig genügt eine medikamentöse Behandlung. Sind die Medikamente nicht mehr wirksam, wird ein operativer Eingriff notwendig.

Weil die Blase den Urin gegen erhöhten Widerstand auspressen muss, treten Reizbeschwerden der Blase und beim Wasserlassen auf. Symptome: mühsamer Beginn des Wasserlassens, abgeschwächter Harnstrahl, häufiges Wasserlassen z.

Im fortgeschrittenen Stadium erschöpft sich die Blase durch die Mehrarbeit zunehmend und es gelingt ihr nicht mehr, sich vollständig zu entleeren.

Es bildet sich Restharn. Symptome: Typisch ist ein ständiges Völlegefühl der Blase mit fortwährendem Harndrang. Der Restharn kann zu Blaseninfektion oder Blasensteinbildung führen kann. Im Endstadium der gutartigen Prostatavergrösserung kann die Urinstauung in der Harnblase soweit fortgeschritten sein, dass sie sich bis in beide Nieren fortsetzt.

Bleibende Nierenschäden oder gar Probleme mit der Prostata können die Folge sein. Symptome : Es besteht die Gefahr eines Harnverhalts; der Betroffene ist nicht mehr in der Lage, überhaupt noch Wasser zu lösen. Weitere Ursache ist die erbliche Veranlagung. Die Vorsorgeuntersuchung wird Männern ab fünfzig empfohlen, Männern mit erhöhtem familiärem Risiko bereits ab Besonders im Hinblick auf den Prostata-Krebs Prostatakarzinomdas bösartige Prostatawachstum, spielt die Vorsorgeuntersuchung eine wichtige Rolle.

Dies vor allem deshalb, weil das Prostatakarzinom häufig vorkommt, sich aber oft ohne Beschwerden entwickelt. Bei Prostatabeschwerden können Kürbiskerne und natürliche Arzneimittel helfen. Sie ersetzen aber nicht den Gang zum Urologen. Hohe Testosteronwerte blähen die Muckis, machen zeugungsfähig und halten leistungsfähig.

Doch dieses Klischee vom potenten Mann stimmt nur bedingt. Zum Inhalt springen. Über uns Kontakt. Probleme mit der Prostata am Grösse und Form einer Kastanie Doch was genau ist denn nun eigentlich Probleme mit der Prostata Prostata, die vielen Männern das Leben schwer macht? Mehr zum Thema Prostatahilfe Schweiz. Prostata wächst zum Pfirsich Obwohl die Prostata ein kleines und verstecktes Organ ist, kann sie von mehreren Krankheiten befallen werden.

Krankheitsstadien und ihre Symptome. Vorsorgeuntersuchung Die Vorsorgeuntersuchung wird Männern ab fünfzig empfohlen, Männern mit erhöhtem familiärem Risiko bereits ab Ja, mir wäre das irgendwie unangenehm. Nein, für den Urologen ist das Routine und er wird gut bezahlt dafür.