Schmerzen in der rechten Seite der Prostata

Prostatabeschwerden // Prostata, Prostatakrankheiten, Harndrang,

Prostatitis mit schwacher Immunität

Unsere Inhalte basieren auf fundierten wissenschaftlichen Quellen, die den derzeit anerkannten medizinischen Wissensstand widerspiegeln. Wir arbeiten eng mit medizinischen Experten zusammen. Wer von Leistenschmerzen hört, denkt vielleicht an Hüftprobleme oder an einen Leistenbruch. Doch es gibt noch viele andere Ursachen für Schmerzen in der Leiste. Die Bandbreite reicht von Wirbelsäulenerkrankungen über Sportverletzungen bis hin zu urologischen Problemen wie Harnsteinen.

Zudem können Schmerzen in der Leiste mit weiteren Symptomen einhergehen, so zum Beispiel mit Lymphknotenschwellungen im Leistenbereich. Die Leistenregion ist eine natürliche Schwachstelle des Körpers. Bei starkem Druck — Schmerzen in der rechten Seite der Prostata beim Tragen, Heben oder auch beim Pressen während der Geburt — kann daher leicht ein Leistenbruch entstehen. Dabei wölbt sich das Bauchfell zusammen mit Bauchorganen durch eine Lücke durch den Leistenkanal.

Bei hohem Druck kann an einer Schwachstelle im Leistenkanal eine kleine Lücke sog. Bruchpforte entstehen. Manchmal führen auch Hernien im übrigen Bauchbereich zu Leistenschmerzen, etwa Hernien an der Innenseite des Oberschenkels oder im Schmerzen in der rechten Seite der Prostata.

Video: Leistenbruch Your browser cannot play this video. Vom einem Leistenbruch sind insbesondere Männer betroffen. Weitere mögliche Ursachen sind. Schmerzen in der Leiste, die bereits in Ruhe auftreten und beim Gehen immer schlimmer werden, können Anzeichen einer Gelenkentzündung in der Hüfte sein Schmerzen in der rechten Seite der Prostata.

Wenn das Knochengewebe bei Kindern in der Wachstumsphase nicht ausreichend durchblutet ist, können Teile des Hüftkopfs absterben sog. Video: Leistenverletzung Your browser cannot play Schmerzen in der rechten Seite der Prostata video. Erfahren Sie im Video, wie eine Leistenverletzung entstehen kann und welche Symptome dabei auftreten!

Erkrankungen im Bauchbereich können Schmerzen verursachen, die bis in den Leistenbereich ausstrahlen. Zu solchen Erkrankungen zählen beispielsweise:. So wird er beispielsweise fragen:. Auch kann er so herausfinden, wie der Patient auf Druck reagiert. Einen Leistenbruch kann der Arzt auf diese Weise meist ohne weitere Hilfsmittel diagnostizieren. Erster Ansprechpartner bei Schmerzen in der Leiste ist der Hausarzt.

Er kann sich anhand der Schilderungen und mithilfe einer körperlichen Untersuchung ein erstes Bild machen. Je nachdem, welcher Ursache er vermutet, wird der Hausarzt seinen Patienten an einen Facharzt überweisen. Einige Beispiele:. Die Behandlung von Leistenschmerzen hängt immer von der jeweiligen Erkrankung ab, die den Schmerzen zugrunde liegt. Korenkov, M. Springer, Heidelberg Dimanski, G. Holzheimer, R. Zeidler, H. Letzte inhaltliche Prüfung: Letzte Änderung: Dieser Artikel wurde nach Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst.

Mehr erfahren. Your browser cannot play this video. Leistenschmerzen: Welcher Arzt ist zuständig? Quellen Online-Informationen des Pschyrembel: www. Thieme, Stuttgart Korenkov, M. Springer, Heidelberg Dimanski, G. Thieme, Stuttgart Imhoff, A. Thieme, Stuttgart Treede, R. Thieme, Stuttgart Dickhuth, H. Springer, Heidelberg Benninghoff, A.