Wirksame Nahrungsergänzungsmittel der Prostata

DIE WICHTIGSTEN NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL

Prostata-Massage, die ich fließen

Doch ob und wie gut die Mittel aus Wurzeln, Blättern, Samen und Früchten wirken, wirksame Nahrungsergänzungsmittel der Prostata meistens ungeklärt. Oh Mannomann. Früher oder später trifft es die meisten. Zwischen 50 und 60 ist jeder Fünfte betroffen. Dazu gehören nächtlicher Harndrang, ein schwacher Harnstrahl oder das Gefühl, die Blase nicht wirksame Nahrungsergänzungsmittel der Prostata entleeren zu können. Es stehen unterschiedliche Behandlungsmethoden zur Verfügung, dazu zählen Medikamente oder Operationen zur Prostataverkleinerung.

Auch ein Beckenbodentraining oder gewisse Verhaltensänderungen können Wirksame Nahrungsergänzungsmittel der Prostata bringen, sodass sich die Betroffenen gut mit der Erkrankung arrangieren können.

Im Laufe ihrer Erkrankung werden viele Männer auf diverse rezeptfreie pflanzliche Produkte aufmerksam. Angeboten werden sie in Apotheken, Drogeriemärkten und Internetshops. Auch wenn in der wissenschaftlichen Literatur einige Pflanzen als vielversprechende Kandidaten gehandelt wurden oder werden: Leider kann bis jetzt fast keines dieser Wirksame Nahrungsergänzungsmittel der Prostata mit aktuellen, stichhaltigen Belegen für eine gute und langfristige Wirksamkeit aufwarten.

Kürbiskern-Präparate haben wir bereits in einem anderen Beitrag untersucht. Auch für sie ist es wenig wahrscheinlich, dass sie Prostata-Beschwerden lindern können. Es könnte allerdings sinnvoll sein, gewisse Hinweise auf Symptom-verbessernde Pflanzen weiter zu verfolgen und mit neuen Untersuchungen abzugleichen — zumindest in älteren Studien wurden Extrakte des Afrikanischen Pflaumenbaums, Weidelgras-Pollen sowie der Pflanzeninhaltsstoff Beta-Sitosterin als sicher und möglicherweise wirksam eingestuft.

Einer der klassischen Gründe, warum es in punkto Beweislage bis jetzt so dürftig und widersprüchlich aussieht: Für diese pflanzlichen Präparate gelten nicht dieselben strengen Standards wie für Medikamente; dies erschwert systematische Tests. Dies macht es schwierig bis unmöglich, verschiedene Produkte miteinander zu vergleichen und Effekte verlässlich zu erkennen.

Jeder vierte Betroffene greift zu den pflanzlichen Mitteln — wohl mit der Zuversicht, dass diese eine sinnvolle Unterstützung bieten können. Vertrauenserweckend könnte auch der Umstand sein, dass einige dieser Mittel eine lange Tradition in der Volksmedizin haben. Ohne bessere Untersuchungen, zum Beispiel mit wirksame Nahrungsergänzungsmittel der Prostata Teilnehmern, langer Laufzeit und standardisierten Präparaten, fehlen noch viele Antworten.

Wirksame Nahrungsergänzungsmittel der Prostata ist nicht nur die Frage ob bzw. Ebenfalls wesentlich: Sind die Präparate in der Lage, langfristig das Fortschreiten der Krankheit günstig zu beeinflussen und das Auftreten von Wirksame Nahrungsergänzungsmittel der Prostata zu reduzieren? Eine positive Ausnahme ist wirksame Nahrungsergänzungsmittel der Prostata Übersichtsarbeit der Cochrane Collaboration mit Teilnehmern [1]. Die weit verbreiteten und lange Zeit auch als vielversprechend eingeordneten Präparate sind leider nicht wirksamer als Placebo-Medikamente.

In einem gewissen Widerspruch dazu wirksame Nahrungsergänzungsmittel der Prostata eine andere Übersichtsarbeit der Cochrane Collaboration [2]. Demnach gibt es Hinweise auf eine Symptomverbesserung durch Beta-Sitosterin. Dieser Pflanzeninhaltsstoff kommt auch in der Sägepalme vor. Noch ein weiterer Cochrane Review [3] scheint erwähnenswert. Allerdings ist auch hier die Literatur nur bis berücksichtigt.

In den darin zusammengefassten Studienergebnissen fanden die Autoren Hinweise darauf, dass Cernilton manche, aber nicht alle Beschwerden beim Harnlassen verbessern könnte. Da die Arbeit veraltet ist und nie aktualisiert worden war, wurde sie mittlerweile zurückgezogen. Artikel empfehlen:. Eingeschlossene Studien: 32 randomisiert-kontrollierte Studien Studienteilnehmer: 5. Serenoa repens for benign prostatic hyperplasia.

Cochrane Database of Systematic ReviewsIssue Zusammenfassung der Übersichtsarbeit. Mögliche Interessenskonflikte: keine. Beta-sitosterols for benign prostatic hyperplasia. Cochrane Database of Systematic ReviewsIssue 3. Wilt TJ, Ishani A. Pygeum africanum for benign prostatic hyperplasia.

Cochrane Database of Systematic ReviewsIssue 1. Mögliche Interessenskonflikte: keine laut Autorenangaben. Allkanjari O, Vitalone A. What do we know about phytotherapy of benign prostatic hyperplasia? Life Sci. Ilic D, Misso M. Lycopene for the prevention and treatment of benign prostatic hyperplasia and prostate cancer: a systematic review.

Urologe A. Zusammenfassung der Arbeit. Dietary supplements for benign prostatic hyperplasia: an overview of systematic reviews. Abgerufen am Medical treatment of benign prostatic hyperplasia. In Park L ed. Aberufen am Cernilton for benign prostatic hyperplasia. Zusammenfassung der zurückgezogenen Übersichtsarbeit.